Cookie-Einstellungen
Fussball

Klasnic stänkert gegen Tuchel: "Schwieriger Typ"

SID
Ivan Klasnic hat seinen Trainer Thomas Tuchel heftig kritisiert
© getty

Ivan Klasnic hat sich nach seinem Vertragsende beim FSV Mainz 05 kritisch über Trainer Thomas Tuchel geäußert. "Er ist ein schwieriger Typ. Und mit dieser Meinung stehe ich definitiv nicht alleine da", sagte der 33-Jährige in einem Interview mit dem Magazin "11Freunde".

"Er hat seine elf Spieler, mit denen er intensiv arbeitet. Wer immer 'Ja' sagt, bekommt mit ihm keine Probleme. Er mag keine Spieler, die Dinge infrage stellen oder ihre Meinung sagen. Er hat seine Lieblingsspieler, die sich gut angepasst haben, so ist es bei mir jedenfalls rübergekommen."

Zudem haderte Klasnic trotz dauerhafter Verletzungsprobleme mit seiner Reservistenrolle in der vergangenen Saison. "Das war sicherlich alles andere als optimal. Trotzdem hat es viele Wochen gegeben, in denen ich topfit war. Aber jeder weiß: Spielt die Mannschaft gut, gibt es für den Trainer kaum Gründe, etwas zu ändern", sagte er. "Dennoch hätte ich mir gewünscht, wenigstens ab und zu eine echte Chance zu bekommen, wenigstens ein paar Mal eine halbe Stunde Spielzeit. Schließlich lief nicht immer alles rund auf dem Platz, in schwierigen Phasen hätte ich der Mannschaft sicherlich helfen können."

Klasnic erwartet Abstiegskampf

In der kommenden Saison droht den Mainzern laut Klasnic zudem der Abstiegskampf. "Sie werden es sehr, sehr schwer haben. Dass Adam (Szalai, d. Red.) zu Schalke gewechselt ist, trifft die Mainzer knüppelhart. Ihn adäquat zu ersetzen, ist praktisch unmöglich. Das ist eine gefährliche Situation", sagte der 34-malige kroatische Nationalspieler.

Bayern gegen Milan & Co.: Sichere Dir jetzt Tickets für den Audi Cup 2013 in München!

Im September hatten die Rheinhessen den damals vereinslosen Klasnic zurück in die Bundesliga geholt. In der abgelaufenen Spielzeit kam der Angreifer aber nur zu drei Einsätzen für die Mainzer und erzielte einen Treffer. Den zum Saisonende ausgelaufenen Einjahres-Vertrag hatte der FSV nicht verlängert. Zuvor hatte Klasnic in Deutschland von 1997 bis 2001 beim FC St. Pauli und von 2001 bis 2008 bei Werder Bremen unter Vertrag gestanden. Mit Werder feierte er 2004 das Double.

Ivan Klasnic im Steckbrief

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung