Cookie-Einstellungen
Fussball

Wolfsburg: Allofs deutet Kjaer-Abschied an

Von Thomas Jahn
Für Simon Kjaer (r.) stehen die Zeichen in Wolfsburg wohl auf Abschied
© getty

Simon Kjaers Engagement beim VfL Wolfsburg könnte noch im Sommer beendet sein. Das deutete VfL-Geschäftsführer Klaus Allofs gegenüber dem "Kicker" an.

"Simon hat nicht die große Zufriedenheit darüber gezeigt, dass er nicht spielt. Das kann zu einer Veränderung führen", so Allofs gegenüber dem Fachmagazin. In der vergangenen Saison kam der 24-jährige Abwehrspieler in insgesamt 22 Ligaspielen zum Einsatz, davon zweimal als Joker.

Bayern gegen Milan & Co.: Sichere Dir jetzt Tickets für den Audi Cup 2013 in München!

Aufgrund der scheinbar bevorstehenden Verpflichtung von Nürnberg-Innenverteidiger Timm Klose dürften Kjaers Aussicht auf mehr Spielzeit jedoch nicht allzu rosig sein.

Der 35-fache dänische Nationalspieler steht noch bis Sommer 2014 bei den Niedersachsen unter Vertrag. Kjaer wechselte im Juli 2010 von US Palermo für 12 Millionen Euro zum VfL und wurde zwischenzeitlich an den AS Rom ausgeliehen.

Simon Kjaer im Steckbrief

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung