Fussball

Mölders: Nürnberg oder Everton?

Von Adrian Bohrdt
Sascha Mölders steht im Fokus mehrerer Klub im In- sowie im Ausland
© getty

Der FC Augsburg läuft offenbar Gefahr, seinen Top-Torjäger zu verlieren. Nach Informationen der "Sport Bild" sind sowohl der FC Everton als auch der 1. FC Nürnberg an Stürmer Sascha Mölders interessiert.

Mölders' Berater Tobias Sander bestätigte der Zeitung: "Es gibt Anfragen aus dem In- genauso wie aus dem Ausland." Der Stürmer selbst ist noch bis Mittwoch im Urlaub, danach könnte eine Entscheidung anstehen.

Allerdings hatte Mölders noch im Februar erklärt, in Augsburg bleiben zu wollen: "Ich habe bis 2015 verlängert und fühle mich rundum wohl." Selbst bei einem Abstieg wollte der 28-Jährige den Fuggerstädtern treu bleiben.

Daran, dass dieser verhindert wurde, hatte Mölders entscheidenden Anteil: ZehnTore steuerte er in der abgelaufenen Saison in 24 Bundesligaspielen bei. Der gebürtige Essener war 2011 für 175.000 Euro vom FSV Frankfurt nach Augsburg gewechselt und könnte dem FCA bei einem Transfer einen Millionenbetrag einbringen.

Sascha Mölders im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung