Cookie-Einstellungen
Fussball

Fix! Hertha BSC holt Alexander Baumjohann

Von Nikolai Mende
Mit dem FCK hat Baumjohann den Aufstieg zwar verpasst, trotzdem wird er künftig erstklassig spielen
© getty

Aufsteiger Hertha BSC verstärkt sich für die kommende Bundesliga-Saison mit Alexander Baumjohann. Der Mittelfeldspieler vom 1. FC Kaiserslautern hat bereits der sportmedizinischen Untersuchung unterzogen haben.

Der Wechsel von Alexander Baumjohann zu Hertha BSC ist perfekt. Wie der Aufsteiger bekanntgab, erhält der Mittelfeldspieler bei den Blau-Weißen einen Dreijahresvertrag. In Berlin trifft der zuletzt vom FC Schalke 04 an den 1. FC Kaiserslautern ausgeliehene Baumjohann auf seinen früheren Trainer Jos Luhukay.

"Mit der Verpflichtung von Alexander Baumjohann ist es uns gelungen, einen sowohl erfahrenen wie vielseitigen Spieler für Hertha BSC zu gewinnen. Mit seinen Fähigkeiten wird er sich hervorragend in das Team von Jos Luhukay einfügen", sagte Geschäftsführer Michael Preetz in einer offiziellen Erklärung.

Mittelfeldspieler wechselt ablösefrei

"Ich freue mich sehr auf die Aufgabe bei Hertha BSC. Ich will mithelfen, dass wir, Verein, Fans und Mannschaft, in der kommenden Saison unser Ziele erreichen werden", erklärte Baumjohann.

Am Vormittag hatte "Bild" berichtet, dass Baumjohann zum Medizincheck bei Herthas Kardiologen Klaus Neye und Mannschaftsarzt Uli Schleicher nach Berlin geflogen sei. Danach besuchte er die Geschäftsstelle der Berliner.

In der abgelaufenen Saison bestritt Baumjohann 25 Zweitligapartien für den 1. FC Kaiserslautern und erzielte dabei fünf Tore. Baumjohanns Vertrag bei Stammverein Schalke 04 endet am 30. Juni, der 26-Jährige wechselt somit ablösefrei in die Hauptstadt.

Alexander Baumjohann im Steckbrief

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung