Cookie-Einstellungen
Fussball

SC Freiburgs Fallou Diagne im Fokus

Von Marco Nehmer
Trägt Freiburgs Fallou Diagne bald das Trikot von Schalke 04 oder Borussia Mönchengladbach?
© getty

Dem SC Freiburg droht nach Jan Rosenthal und Max Kruse der nächste Abgang eines Stammspielers. Nach französischen Medienberichten ist Fallou Diagne in den Fokus der Bundesligisten FC Schalke 04 und Borussia Mönchengladbach gerückt.

Die französische Wochenzeitung "L'Observer" berichtet über ein Interesse der beiden Klubs am 23-jährigen Innenverteidiger aus dem Senegal, der erst im Januar 2012 vom FC Metz in den Breisgau wechselte und unter Trainer Christan Streich zum Stammspieler avancierte.

Interesse an Diagne, der in dieser Saison bereits 27 Mal in der Bundesliga zum Einsatz kam, soll auch aus der Premier League kommen. Das Blatt spricht von "zwei oder drei englischen Klubs", die ein Auge auf den Freiburger geworfen hätten.

Christian Streich beklagte sich erst kürzlich, die Spieler der Badener würden wie "auf dem Viehmarkt angeboten" und "mit Preisschildern um den Hals herumlaufen". Der 47-Jährige erzürnte sich am mittlerweile bestätigten Transfer von Max Kruse zu Borussia Mönchengladbach, das nun pikanterweise auch an Diagne dran sein soll.

Fallou Diagne im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung