Cookie-Einstellungen
Fussball

Medien: BVB jagt Barca-Juwel Gerard Deulofeu

Von Thomas Jahn
Der 19-Jährige erzielte im Reserveteam in der Segunda Division bereits 18 Treffer in dieser Saison
© getty

Spanischen Medienberichten zufolge ist Borussia Dortmund an einer Verpflichtung von Gerard Deulofeu interessiert. Der 19-jährige Angreifer kam in der laufenden Saison vornehmlich im Reserveteam des FC Barcelona zum Einsatz.

Nach Informationen der spanischen Zeitung "Sport" plant die Borussia, den Youngster zu holen, um den Abgang von Mario Götze sowie den drohenden Abschied von Robert Lewandowski aufzufangen.

Vertrag bis 2014 bei Barca

Deulofeus Vertrag in Barcelona läuft noch bis Juni 2014, der Klub würde den U21-Nationalspieler allerdings gern halten und längerfristig binden. Laut Deulofeus Berater Gines Carvajal wolle sein Schützling dafür allerdings mehr Chancen in Barcas A-Team bekommen.

"Wenn Barca das will, sprechen wir über Deulofeu", so Carvajal. In der aktuellen Saison durfte Deulofeu bislang in vier Pflichtspielen für das Team von Tito Vilanova ran, zweimal davon in der Champions League. Im Reserveteam kam er in der Segunda Division 28 Mal zum Zug und lieferte dabei 18 Tore und sechs Vorlagen. Sein Marktwert wird bei "Transfermarkt.de" auf 10 Millionen Euro taxiert.

Auch Diagne ein Thema beim BVB?

Neben dem Offensivspieler aus Katalonien soll bei Borussia Dortmund laut "Bild" unter anderem auch Freiburgs Fallou Diagne auf der Liste stehen.

Der 23-jährige Innenverteidiger des SC Freiburg besitzt im Breisgau noch einen Vertrag bis 2016 und könnte womöglich als Ersatz für den abwanderungswilligen Felipe Santana verpflichtet werden.

Gerard Deulofeu im Steckbrief

Werbung
Werbung