Medien: Guardiola-Berater in München

Von Martin Jahns
Pep Guardiola will ab Sommer 2013 wieder als Trainer arbeiten: Angebote hat er genug
© Getty

Wie die Münchner tz berichtet, verweilte Josep Maria Orobitg, Berater des derzeit vereinslosen Pep Guardiola, vor kurzem in München, um mit Verantwortlichen des FC Bayern zu verhandeln.

Cookie-Einstellungen
Das Blatt beruft sich dabei auf eine Quelle aus dem Umfeld des ehemaligen Trainers des FC Barcelona. Demnach habe sich Orobitg mit Bayern-Verantwortlichen getroffen. Eine Entscheidung werde Guardiola allerdings erst frühestens im März treffen, wenn sämtliche Angebote vorliegen.

Schon im Mai 2012 soll sich der damalige Bayern-Sportdirektor Christian Nerlinger mit Guardiola-Berater und -Bruder Pere in Madrid getroffen haben.

Zuletzt berichteten englische Medien über eine bevorstehende Entscheidung zugunsten Manchester Citys oder des FC Chelsea. Laut tz sei die Insel jedoch nicht erste Wahl des Katalanen.

Guardiola selbst hat im Rahmen der Verleihung des Ballon d'Or in Zürich bekanntgegeben, nächste Saison wieder als Trainer tätig zu sein.

Pep Guardiola im Steckbrief