Cookie-Einstellungen
Fussball

Zwanziger: "Hoeneß ist eine kleinkarierte Seele"

Von Jakob Kunz
Ex-DFB-Präsident Theo Zwanziger kann es nicht lassen und teilt erneut gegen Uli Hoeneß aus
© Getty

Nachdem sich Bayern-Präsident Uli Hoeneß gegen die Kritik des Ex-DFB-Präsidenten Theo Zwanziger gewehrt hat, schlägt dieser erneut zurück und nennt Hoeneß eine "kleinkarierte Seele".

Die an diesem Montag erscheinende Biografie "Die Zwanziger Jahre" des ehemaligen DFB-Präsidenten Dr. Theo Zwanziger schlägt weiterhin hohe Wellen. Bereits nach dem Sieg gegen Eintracht Frankfurt hat Uli Hoeneß die Kritik Zwanzigers an der Vereinsführung des FC Bayern scharf zurückgewiesen: "Dazu gibt es zwei Dinge zu sagen. Erstens wusste ich schon lange, dass Zwanziger kein guter Präsident ist und zweitens wird ihn dieses Buch nach seinem mehr als peinlichen Rücktritt endgültig in die Isolation treiben", sagte er der "ARD".

Zwanziger hatte Hoeneß zuvor als "Macho" und "Besserwisser" bezeichnet und ihm vorgeworfen, keinen Respekt zu kennen.

Zwanziger teilt erneut gegen Hoeneß aus

Nachdem sich der Bayern-Präsident nun wehrte, ließ auch die nächste Spitze Zwanzigers nicht lange auf sich warten. Gegenüber dem "Kicker" legte er nach: "Über die Qualität von Meinung entscheidet in einer Streitkultur nicht allein Uli Hoeneß. Das lässt mich eiskalt. Wenn Uli Hoeneß als Meinungsbildner in unserer Gesellschaft sich zum Beispiel über Frauen-Fußball so despektierlich äußert wie mit einer Bemerkung 'Wir reden jetzt mal über Fußball', muss er erwarten, dass das auch einmal thematisiert wird. Wenn er sich deshalb so aufregt, tut er mir leid. Dann ist Hoeneß eine kleinkarierte Seele."

Bewirb Dich mit Deinen drei Jungs um Plätze im Hasseröder Kader und gewinnt Tickets für ein Heimspiel von Hannover 96.

Das Ansehen Zwanzigers in der Öffentlichkeit scheint nach den Vorabdrücken von Auszügen der Biografie in der "Bild" derweil zu schwinden. Auch der amtierende DFB-Präsident Wolfgang Niersbach, seit März Zwanzigers Nachfolger, hat auf Hoeneß' Seite geschlagen: "Ich würde Uli Hoeneß nicht widersprechen."

Zwanziger kritisierte Niersbach in einem Interview mit der "Welt" zuvor, "zu oft und zu schnell die Rückkehr des DFB zum Kerngeschäft" betont zu haben.

Uli Hoeneß im Steckbrief

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung