Cookie-Einstellungen
Fussball

DFB-Bundesgericht verhandelt am Freitag

SID
Hertha BSC fordert eine Wiederholung des Relegations-Rückspiels gegen Fortuna Düsseldorf
© Getty

Das Bundesgericht des DFB verhandelt am kommenden Freitag ab 12.30 Uhr die Berufung von Hertha BSC gegen das Urteil des DFB-Sportgerichts.

Das teilte der DFB am Dienstag mit. In seinem Urteil hatte das Sportgericht am vergangenen Montag den Einspruch der Berliner gegen die Wertung des Relegationsrückspiels am 15. Mai gegen Fortuna Düsseldorf (2:2) zurückgewiesen.

Die Verhandlung in der DFB-Zentralverwaltung in Frankfurt am Main leitet Goetz Eilers, der Vorsitzende des DFB-Bundesgerichtes.

Hertha BSC im Steckbrief

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung