Cookie-Einstellungen
Fussball

Hertha BSC bezieht Trainingslager

SID
Enttäuschte Berliner Spieler nach der Niederlage gegen den 1. FC Kaiserslautern
© Getty

Hertha BSC bezieht vor dem Auswärtsspiel bei Schalke 04 am kommenden Samstag von Mittwoch an ein externes Trainingslager. Das teilte der Verein am Sonntag mit.

"Wir kennen die Ausgangslage, aber es sind noch sechs Punkte zu vergeben. Wir werden alles unternehmen, um in der Liga zu bleiben", erklärte Michael Preetz, Geschäftsführer Sport bei Hertha BSC.

Die Berliner hatten am Samstag ihr Heimspiel gegen Schlusslicht 1. FC Kaiserslautern 1:2 verloren und liegen vor den beiden letzten Bundesliga-Spieltagen zwei Punkte hinter dem Relegationsrang 16, den zurzeit der 1. FC Köln innehat.

"2. Liga, Hertha ist dabei"

Großes Aufsehen oder gar Protest hat die schwache Leistung der Berliner gegen die Pfälzer in der Hauptstadt nicht erregt.

Scharen aufgebrachter Fans, wie es sie vor wenigen Wochen am Trainingsplatz an der Hanns-Braun-Straße noch gegeben hatte, waren am Sonntagmorgen vor dem nicht öffentlichen Training nicht zu sehen.

Einzig die Geräuschkulisse eines großen internationalen Jugendfußballturnieres sorgte dafür, dass nicht Totenstille auf dem Trainingsgelände herrschte. Einige der Nachwuchskicker machten sich über die locker auslaufenden Hertha-Profis lustig und sangen, wenn auch verhalten: "2. Liga, Hertha ist dabei".

Hertha BSC im Steckbrief

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung