Cookie-Einstellungen
Fussball

Friedliche Meisterfeiern in Dortmund

SID
Fans von Borussia Dortmund feiern in der Innenstadt den Gewinn der Meisterschaft
© Getty

Die ausgelassenen Meisterfeiern von BVB-Fans sind in Dortmund vergleichsweise friedlich über die Bühne gegangen. Dieses Fazit zog die Polizei am Sonntag.

Bis in die Nacht seien 21 Strafanzeigen angefertigt und acht Personen in Gewahrsam genommen worden, teilte die Polizei mit. Der Borsigplatz sei aufgrund des Trubels für den Verkehr zeitweise gesperrt worden.

Auf dem Wallring in der Innenstadt hatte sich ein Autokorso in Gang gesetzt. Die Kneipen in der Innenstadt und am Stadion waren bereits am Mittag stark gefüllt.

Fußballbundesligist Borussia Dortmund hatte sich am Samstagabend mit einem 2:0-Sieg gegen Borussia Mönchengladbach vorzeitig die Meisterschaft gesichert.

Die Tabelle der Bundesliga

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung