Cookie-Einstellungen
Fussball

Hannover 96 plant ohne Stürmer Abdellaoue

SID
96-Stürmer Mohammed Abdellaoue (r.) wurde zuletzt gegen Standard Lüttich eingesetzt
© Getty

Trainer Mirko Slomka vom Fußball-Bundesligisten Hannover 96 plant für das Duell am Samstag beim FC Augsburg (15.15 Uhr im LIVE-TICKER und bei Sky) nicht mit Stürmer Mohammed Abdellaoue.

Den Norweger plagt weiterhin eine Muskelverhärtung, die einen Einsatz unwahrscheinlich macht. Slomka erwartet in Augsburg eine schwierige Partie, in der er seine Mannschaft nicht als Favorit sieht.

"Augsburg hat in Berlin bewiesen, wie stark es ist. Sie werden alles für den ersten Bundesliga-Sieg tun. Wir müssen dagegenhalten und versuchen, drei Punkte zu holen."

Neben Abdelloue droht auch der Ausfall von Mittelfeldspieler Moritz Stoppelkamp, der beim 2:1 gegen Borussia Dortmund sein Startelf-Debüt in dieser Saison gefeiert hatte. Stoppelkamp klagte nach dem Training am Donnerstag über Knieprobleme. Dafür kann Slomka wieder auf Christian Schulz setzen. Der Linksverteidiger hat seine Rückenbeschwerden überwunden.

Der 7. Bundesliga-Spieltag im Überblick

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung