Cookie-Einstellungen
Fussball

Dortmund gewinnt den Liga-Total-Cup

Von SPOX
Trainer Jürgen Klopp freut sich mit Felipe Santana über dessen 1:0 für den BVB
© Getty

Borussia Dortmund hat das Finale des Liga-Total-Cups und somit den ersten Titel der Saison gewonnen. Im Finale siegte die Mannschaft von Trainer Jürgen Klopp mit 2:0 (0:0) gegen den Hamburger SV.

Borussia Dortmund hat sich den ersten Titel der Saison geschnappt und gegen den Hamburger SV eine gelungene Generalprobe für den Bundesligastart gefeiert. Der deutsche Meister besiegte den HSV im Finale des Liga-Total-Cups in Mainz mit 2:0 (0:0). Beide Teams stehen sich auch zum Auftakt der neuen Runde am 5. August gegenüber.

Vor 32.284 Zuschauern in der neuen Mainzer Arena besiegelten Felipe Santana (50.) und Mohamed Zidan (51.) mit einem Doppelschlag den Erfolg des BVB, der im Halbfinale Mainz mit 1:0 bezwungen hatte und nun fünf seiner sieben Testspiele in der Vorbereitung gewonnnen hat.

Bayern schlägt Mainz im Elfmeterschießen

Bereits am Samstag wartet auf die Borussia mit dem Supercup bei Pokalsieger Schalke 04 in Gelsenkirchen (20.15 Uhr im LIVE-TICKER) der nächste Härtetest.

Mickel verhindert frühen Rückstand

Gegen den HSV, der durch ein 2:1 gegen die favorisierten Bayern ins Finale eingezogen war, nahm Klopp sechs Veränderungen gegenüber dem Halbfinale vor. So fehlten unter anderem Neven Subotic (Gehirnerschütterung) und Mario Götze (Fußverletzung).

In einer zunächst mäßigen Begegnung verhinderte HSV-Schlussmann Tom Mickel in der ersten Halbzeit in der Partie über zweimal 30 Minuten gegen Santana (6.) und Shinji Kagawa (23.) einen Rückstand. Nach dem Wechsel war Dortmund weiter die bessere Mannschaft und kam angetrieben vom starken Robert Lewandowski zum verdienten Erfolg.

Seite 2: Dortmund - HSV im Re-Live

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung