Cookie-Einstellungen
Fussball

Lehmann gegen Frankfurt fraglich

SID
Jens Lehmann hat bislang keine Minute in dieser Bundesliga-Saison verpasst
© Getty

Nach der Suspendierung von Stuttgart-Keeper Jens Lehmann für das Pokalspiel am Mittwoch ist auch sein Einsatz gegen Eintracht Frankfurt wegen einer Brustwirbelblockade fraglich.

Für Torwart Jens Lehmann von Bundesligist VfB Stuttgart kommt es derzeit knüppeldick.

Erst verbannte ihn Teamchef Markus Babbel wegen eines unerlaubten Ausflugs auf das Münchner Oktoberfest aus dem Kader für das DFB-Pokalspiel am Mittwoch beim VfB Lübeck (20.30 Uhr im LIVE-TICKER und auf SKY), nun droht dem 39-Jährigen auch noch das Aus für das Ligaspiel am Samstag bei Eintracht Frankfurt.

Lehmann zieht sich im Training Blockade im Brustwirbelbereich zu

Lehmann hat sich am Dienstag beim Training in Stuttgart eine Blockade im Brustwirbelbereich zugezogen und musste die Einheit deshalb nach rund 30 Minuten abbrechen. Ob und wenn ja, wie lange der frühere Nationaltorhüter ausfällt, steht noch nicht fest. Einer ersten intensiven Behandlung sollen am Mittwoch weitere folgen.

"Jens hatte in der Vergangenheit schon vergleichbare Beschwerden. Wir sind zuversichtlich, dass er schon bald wieder schmerzfrei sein wird und das volle Trainingsprogramm absolvieren kann", sagte VfB-Mannschaftsarzt Raymond Best.

Lehmann nach Wiesn-Ausflug aus dem Kader

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung