Cookie-Einstellungen
Fussball

Olic will erst im Sommer zum FCB

Von SPOX
Geht es nach Ivica Olic, wechselt er erst im Sommer zum FC Bayern
© Getty

In den letzten Tagen wurde immer wieder darüber spekuliert, ob Ivica Olic schon im Winter den Hamburger SV in Richtung Bayern München verlässt. Nun äußerte sich der Stürmer zu den Gerüchten und dementierte gegenüber SPOX die Absicht, den HSV noch in dieser Transferperiode verlassen zu wollen.

Der Wechsel von Ivica Olic vom Hamburger SV zum deutschen Rekordmeister FC Bayern München ist fix. Die Frage ist nur, wann der Kroate an die Isar wechselt.

Olic: "Es ist besser für mich und meine Familie"

In den Medien wurden in den letzten Tagen immer wieder Gerüchte laut, nach denen der 29-jährige den HSV bereits im Winter in Richtung München verlassen könnte.

Nach dem Testspiel gegen den AC Mailand dementierte der Stürmer die Gerüchte gegenüber SPOX: "Ich habe nie daran gedacht, schon im Januar zu den Bayern zu gehen. Ich bin ganz ehrlich: Mit mir hat auch noch niemand gesprochen wegen eines vorzeitigen Wechsels. Ich würde lieber erst im Sommer kommen, es ist besser für mich und vor allem auch meine Familie."

Allein sein derzeitiger Arbeitgeber bestimme über seine Zukunft: "Wenn der HSV mir sagt, dass ich früher gehen soll, dann kann man darüber immer noch reden. Ich konzentriere mich aber jetzt voll auf den HSV."

Zwölf Tore in 25 Pflichtspielen

Es scheint, als ob sich also die HSV-Fans auch in der Rückrunde über die Tore des Publikumslieblings aus Kroatien freuen dürfen. Mit zwölf Toren in 25 Pflichtspielen ist Olic Top-Torschütze des Bundesligadritten.

Zum Rückrundenauftakt kann der 29-Jährige seinem neuen Arbeitgeber beweisen, wie wichtig er für einen Verein sein kann. Denn am 18. Spieltag trifft der HSV auf den FC Bayern.

Ivica Olic: Zum Steckbrief

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung