Cookie-Einstellungen
Fussball

Keeper Fiedler muss operiert werden

SID
fiedler
© DPA

Palma de Mallorca/Berlin - Christian Fiedler, Torwart von Bundesligist Hertha BSC, muss sich einer Operation am rechten Knie unterziehen.

Der 33-jährige Schlussmann, der in seiner letzten Profi-Saison eigentlich noch einmal einen Stammplatz angestrebt hatte, hatte sich bei einem 1:0-Testspielsieg seines Berliner Klubs gegen Newcastle United auf Mallorca einen Kreuzband- und Innenbandriss zu.

Gäng wird Nummer zwei

Am 3. August hat er einen Operations-Termin in Österreich, bestätigte der Verein. Fiedler fällt für mindestens sechs Monate aus, für den Sommer 2009 hat er bereits einen Anschlussvertrag als Torwart-Coach.

Der 20 Jahre alte Christopher Gäng ist nun die Nummer zwei hinter Jaroslav Drobny, den Trainer Lucien Favre schon vor Fiedlers schwerer Verletzung weiter zur Nummer 1 erklärt hatte.

Friedrich vor Comeback

Ebenfalls abreisen aus Palma musste Pal Dardai, der sich einen Muskelfaserriss im Oberschenkel zugezogen hat. Wie lange der Ungar nicht spielen kann, ist noch unklar.

Dagegen soll Kapitän Arne Friedrich nach einer Rippenprellung, die den Einsatz gegen Newcastle verhindert hatte, möglicherweise schon im Test gegen Hannover 96 wieder zur Verfügung stehen.

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung