Cookie-Einstellungen
Fussball

Cottbus-Testspiel abgebrochen

SID
Bundesliga, Fussball, Cottbus, Burca
© Getty

Haasow - Das dritte Testspiel von Energie Cottbus in Vorbereitung auf die Bundesliga-Saison ist am Freitag nach 57 Minuten wegen eines schweren Gewitters abgebrochen worden.

Zu diesem Zeitpunkt lagen die Lausitzer gegen den dänischen Vizemeister FC Midtjylland vor 2500 Zuschauern in Haasow bei Cottbus durch ein Tor von Kim Christensen (34.) mit 0:1 zurück.

Unterdessen hat Energie Ovidiu Burca (im Bild) bis zum Jahresende an den chinesischen Top-Klub Guoan Peking ausgeliehen. Der 28-jährige Verteidiger konnte bei einem zweitägigen Probetraining überzeugen.

Burca soll Spielpraxis in China kriegen

"Für Ovidiu Burca ist Spielpraxis nach seiner langen Verletzungspause ganz wichtig, um zu alter Stärke zurückzufinden. Die wird er in China sicher bekommen", sagte Manager Steffen Heidrich. Zusätzlich vereinbarte Guoan Peking eine Kaufoption mit Cottbus.

Burca konnte wegen zahlreicher Verletzungen seit seinem Wechsel im Sommer 2007 von National Bukarest kein Bundesligaspiel für die Lausitzer bestreiten.

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung