Cookie-Einstellungen
Fussball

Gerd Müller: Tore, Rekorde, Vereine, Statistiken

Von Andreas Pfeffer
Gerd Müller (l.) erzielte in seiner Karriere ein Tor nach dem anderen.

Gerd Müller ist tot. Der Siegtorschütze des WM-Finales 1974 verstarb am Sonntagmorgen im Alter von 75 Jahren. Wir blicken zurück auf die Tore, Rekorde, Vereine und Statistiken des "Bombers der Nation".

Am Sonntagmorgen ist einer der erfolgreichsten deutschen Fußballspieler aller Zeiten von uns gegangen. Gerd Müller verstarb im Alter von 75 Jahren.

Der 1945 im schwäbischen Nördlingen geborene Müller prägte in den 60er- und 70er-Jahren gemeinsam mit Sepp Maier, Franz Beckenbauer, Paul Breitner und Uli Hoeneß beim FC Bayern München und der Nationalmannschaft eine sehr erfolgreiche Ära. Unvergessen ist sein Siegtor im WM-Finale 1974 gegen die Niederlande. Mit dem FC Bayern wurde Müller viermal Meister sowie Pokalsieger und gewann einmal den Weltpokal, dreimal den Europapokal der Landesmeister und einmal den Europapokal der Pokalsieger. Mit der Nationalmannschaft wurde er 1972 Europameister und 1974 Weltmeister. Die Art und Weise, wie der nur 1,76 Meter große Stürmer seine Tore erzielte, wird in ewiger Erinnerung bleiben.

Gerd Müller: Tore, Rekorde, Vereine, Statistiken

Gerd Müller war vor allem für eines bekannt: Tore schießen. Dies brachte ihm den Beinamen "Bomber der Nation" ein. In den folgenden Abschnitten zeigen wir Euch die Vereine, die Rekorde und die einzigartigen Statistiken von Gerd Müller.

Gerd Müller: Vereine

Eines war Gerd Müller nicht - ein Wandervogel. Nach nur einer Saison im Männerbereich bei seinem Heimatverein TSV Nördlingen in der Bezirksliga Schwaben wechselte er 1964 zum FC Bayern München. Für diesen sollte er ganze 15 Jahre lang spielen. Gegen Ende seiner Karriere wagte er den Schritt in die USA, um bei den Fort Lauderdale Strikers in der Profiliga NASL (North American Soccer League) zu spielen.

Gerd Müller: Seine Vereine im Überblick

JahrVerein
1954 - 1964TSV Nördlingen
1964 - 1979FC Bayern München
1979 - 1981Fort Lauderdale Strikers
1982Smith Brothers Lounge Fort Lauderdale

Gerd Müller: Tore, Statistiken

Müller war schon zu Beginn seiner Karriere ein von allen Gegnern gefürchteter Torjäger. Für den TSV Nördlingen erzielte er in der Saison 1963/64 51 Tore in 31 Saisonspielen. Ähnliche Statistiken legte er dann regelmäßig beim FC Bayern München - zuerst in der Regionalliga Süd, nach dem Aufstieg auch in der Bundesliga - und der Nationalmannschaft auf.

Sieben Mal wurde Müller Torschützenkönig der Bundesliga, dazu vier Mal Torschützenkönig im Europapokal der Landesmeister, drei Mal im DFB-Pokal und dazu Torschützenkönig der WM 1970 und der EM 1972.

Gerd Müller: Leistungsdaten der Karriere

WettbewerbSpieleToreVorlagen
Bundesliga427365101
DFB-Pokal6278-
Pokal der Landesmeister35343
Pokal der Pokalsieger2520-
Aufstiegsr. 1. BL66-
UEFA-Cup64-
UI-Cup65-
UEFA Super Cup33-
Weltpokal21-

Gerd Müller: Rekorde

Ein Spieler, der so viele Tore schießt, steht zurecht häufig in den Rekordbüchern des Fußballs. Mit 365 Toren in 427 Partien ist er Rekordtorschütze der Bundesliga. In dieser Statistik folgt ihm der jetzige Bayern-Torjäger Robert Lewandowski mit 278 Toren.

An den Polen musste Müller kürzlich einen Rekord abgeben. In der vergangenen Saison hatte Lewandowski den "ewigen" Bundesliga-Torrekord von Müller aus der Saison 1971/72 gebrochen. Damals hatte der "Bomber" insgesamt 40 Tore in einer Spielzeit erzielt, Lewandowski schaffte 41 Treffer.

Gerd Müller: Seine Rekorde im Überblick (Auswahl)

  • 365 Bundesliga-Tore (in 427 Spielen)
  • 67 Europacup-Tore (deutscher Rekord)
  • 27 Bundesliga-Heimsaisontore (1972/73)
  • 18 Minuten: schnellster deutscher WM-Hattrick (1970)

"Die Nachricht von Gerd Müllers Tod macht mich unendlich traurig. Er hat über seine aktive Zeit hinaus ganze Fußballer-Generationen geprägt. Gerd Müller bleibt ein Vorbild an Bescheidenheit und Bodenständigkeit. Er bleibt unerreicht", sagte Bundestrainer Hansi Flick zum Tod Müllers. Unerreicht - das wird der "Bomber der Nation" in vielen seiner Statistiken und Torrekorde bleiben.

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung