Cookie-Einstellungen
Fussball

Mainz 05 vs. FC Liverpool, Testspiel: Das 0:1 im Liveticker zum Nachlesen

Von SPOX
Ibrahima Konate steht gegen Mainz in der Startelf.

Der FC Liverpool hat das Testspiel gegen den FSV Mainz 05 spät mit 1:0 entschieden. Hier könnt Ihr das Spiel im Liveticker nachlesen.

FSV Mainz 05 vs. FC Liverpool - 0:1

Tore

0:1 Kilian (86./ET)

Aufstellung Mainz 05 1. Halbzeit

Zentner - Niakhate, Hack, Nemeth - Kohr - Brosinski, Papela, Boetius, Martin - Bobzien, Nebel

Aufstellung FC Liverpool 1. Halbzeit

Kelleher - Alexander-Arnold, Konate, Matip, Tsimikas - Milner, Keita, Elliott - Oxlade-Chamberlain, Mane, Salah

Aufstellung FC Liverpool 2. Halbzeit

Adrian - N. Williams, Phillips, Koumetio, Beck - Gordon, Morton, Clarkson - Origi, Minamino, Jones

Gelbe Karten

/

Mainz 05 vs. FC Liverpool: Testspiel im Liveticker zum Nachlesen

Fazit: Am Ende ist es eine bittere Niederlage für den FSV Mainz 05. Nachdem der FC Liverpool in der ersten Halbzeit die spielbestimmendere Mannschaft war, drehte sich das ein wenig im zweiten Spielabschnitt, nachdem Reds-Coach Jürgen Klopp in der Halbzeit elf neue Männer brachte. Durch ein Eigentor von Luca Kilian ging Liverpool in der 86. Minute erst spät in Führung. Danach war nichts mehr zu rütteln.

90.: Dann ist das Spiel auch schon zu Ende. Liverpool gewinnt mit 1:0.

89.: Noch ein Tor für die Reds. Der Schiedsrichter pfeift den Spielzug jedoch zurück. Der Grund: Abseits.

86.: Toooooor! Mainz 05 0:1 FC Liverpool, Beck flankt von links ins Zentrum, dort steht Kilian ohne Gegner in unmittelbarer Nähe, bei seinem Klärungsversuch lenkt der Verteidiger den Ball aus Versehen ins eigene Tor, bitter.

84.: Zwei Fouls innerhalb einer Minute. Eine Gelbe Karte hat es heute jedoch noch nicht gegeben.

81.: St. Juste tritt an - über das Tor.

80.: Gute Freistoßposition für den FSV nach einem Foul im Kopfballduell vor dem Reds-Sechzehner.

77.: Und diese ist wieder gefährlich. Wie auch wenige Minuten zuvor erhält Wanner den Ball, wie zuvor trifft er die Kugel mit dem Innenrist, dieses Mal jedoch etwas härter. Adrian muss sich anstrengen, um den Ball noch über die Latte zu lenken.

76.: Überzahlsituation für Mainz, mit Tempo stürmen gleich mehrere Mainzer aufs Tor. Meier spielt zu schwach und verzögert dadurch den Angriff, es gibt Ecke.

72.: Es gibt erneut Eckball für den FSV. Vom rechten Eck aus fliegt der Ball zu Wanner, der alleine die Sechzehnerkante besetzt, er nimmt den Ball direkt per Innenrist - zu zentral.

70.: Es geht wieder weiter. Es gibt direkt eine Mainzer Ecke, die die Reds gut verteidigen.

68.: Dann gibt es auch in der zweiten Halbzeit eine Trinkpause.

65.: Origi schafft es vorbei. Zum Glück der Mainzer pfeift der Unparteiische jedoch wegen Abseits ab. Dahmen wäre jedoch ohnehin zur Stelle gewesen.

62.: Ecke für die 05er, der Ball findet Kilian. Er befördert den Ball über das Tor.

59.: Gefährliches Spiel hinten. Der Mainzer Keeper Finn Dahmen bekommt einen Rückpass und wird sofort bedrängt. Mit einem Hacken versucht er sich zu befreien, bleibt ein wenig hängen, hat dann aber Glück, dass der Ball irgendwie zu einem Mainzer kommt.

57.: Langer Ball auf Wanner überlupft kurzzeitig die Reds-Defensive, Williams hebt das Abseits auf. Wanner wird dann aber von Koumetio rechtzeitig gestellt.

55.: Jones versucht links Beck zu schicken, die Mainzer ist jedoch aufmerksam und unterbindet dieses Vorgehen.

50.: In der zweiten Hälfte dürfen wir uns ein ausgeglicheneres Spiel erhoffen. Die Reds spielen aktuell fast ausschließlich mit jungen Spielern.

47.: Die Mainzer erkämpfen sich tief in der Liverpooler Hälfte den Ball. Niklas Tauer wird vor dem Fünfereck angespielt, wo er jedoch zu schwach abschließt. Daraus hätte mehr resultieren müssen.

46.: Beide Mannschaften wechseln kräftig durch. Folgende Elf bestreitet die 2. Halbzeit: Adrian - N. Williams, Phillips, Koumetio, Beck - Gordon, Morton, Clarkson - Origi, Minamino, Jones

46.: Es geht weiter!

Halbzeitfazit: 0:0 endet die erste Halbzeit zwischen dem FSV Mainz 05 und dem FC Liverpool. Die Reds kontrollieren das Spiel und haben auch mehr Ballbesitz, die Konsequenz vor dem Tor fehlt jedoch noch. Zentner verhinderte gegen Oxlade-Chamberlain den Rückstand. Die Mainzer hingegen kämpfen gut mit und hatten ihre eigenen Chancen, zum Schluss hat Liverpool jedoch immer mehr das Ruder übernommen. Nichtsdestotrotz geht das Unentschieden in Ordnung.

45.: Trotz Trinkpause pfeift der Schiedsrichter die Partie pünktlich nach 45 Minuten ab.

43.: Keita erneut mit einem guten Dribbling lässt Nemeth stehen und spielt auf Salah in die Mitte. Der Ägypter kann den Ball nicht unter Kontrolle bringen.

40.: Gute Chance für den FC Liverpool! Nach einem schnell ausgespielten Freistoß sieht Keita den besser postierten Oxlade-Chamberlain. Dieser kommt alleine stehend rund elf Meter vor dem Tor zum Abschluss. Zentner wehrt mit einer starken Parade das 0:1 noch ab.

38.: Die letzten zehn Minuten spielen sich fast durchgehend in der Hälfte des Bundesligisten ab. Die Reds reißen langsam aber sicher das Spiel an sich.

36.: ... Alexander-Arnold tritt an und schießt über das Tor.

35.: Der FSV kann sich nicht wirklich befreien, jeder Versuch wird von Liverpool abgewehrt. Wenige Meter vor dem Mainzer Sechzehner fällt Mane - gute Freistoßposition für den FC Liverpool...

32.: Endlich eine gute Möglichkeit für Liverpool. Salah sprintet mit dem Ball auf der rechten Außenbahn und spielt einen Ball ins Zentrum, der eigentlich ungefährlich aussieht. Niakhate kann ihn jedoch nicht wirklich kontrollieren, so dass Mane abschließen kann. Zentner wehrt zur Ecke ab.

31.: Noch ist das nicht der FC Liverpool, den die Fußballfans kennen. Erneut verhindert ein zu ungenauer Pass, dieses Mal von Salah, eine gute Aktion.

27. Es geht auch schon wieder weiter. Brosinskis weiter Einwurf von rechts erreicht den Sechzehner von Kelleher, wo der Ball zu Boetius kommt. Der Mittelfeldspieler trifft den Ball jedoch nicht richtig.

23.: Wenige Augenblicke danach gibt es dann eine Trinkpause.

21.: Nach der Ecke mach der FSV das Spiel schnell. Über mehrere Stationen bekommt Brosinski im Liverpooler Sechzehner den Ball und zieht ab. Kein Problem für Kelleher.

20.: Fehlpass im Mainzer-Spielaufbau und der Ball ist bei Salah, der anzieht, jedoch noch von Boetius gestoppt werden kann - Ecke Liverpool.

16.: Mainz hält dem Pressing des FCL stand und befreit sich mit einem Pass aus dem Zentrum auf Brosinski, der rechts viel Platz hat und einen Ball in Richtung Liverpool-Sechzehner versucht, Konate ist mit dem Fuß dazwischen und verhindert dies.

13.: Aaron Martin bringt den Ball von links auf Nebel, dieser versucht einen weiteren Pass in die Mitte, Matip jedoch ist im Weg und klärt zur ersten Mainzer Ecke. Diese bleibt jedoch ungefährlich.

10.: Nun hat es auch mal der FSV in den gegnerischen Sechzehner geschafft. Die Mainzer sind jedoch umzingelt von Roten, der Abschluss bleibt ungefährlich.

6.: Die erste gefährliche Szene. Nach einem Liverpool-Eckball kommt der Ball irgendwie kurz vor Oxlade-Chamberlain auf, dieser steht kurz vor dem Tor und bräuchte nur reinschieben, Niakhate hat in letzter Sekunde noch den Fuß dazwischen.

5.: Salah bekommt einen guten Ball auf rechts, vor ihm ist viel Platz. Zentner jedoch reagiert schnell, läuft raus und verhindert eine gute Gelegenheit.

3.: Bereits zu Beginn zeigt sich der FC Liverpool balldominant. Die Reds halten den Ball in den eigenen Reihen, die Mainzer warten noch.

1.: Los geht's! Liverpool stößt an.

Mainz 05 vs. FC Liverpool: Testspiel JETZT im Liveticker - Anpfiff

Vor Beginn: Die Spieler begeben gemeinsam sich mit dem Schiedsrichtertrio langsam aufs Spielfeld. In wenigen Minuten geht es los. Vorher jedoch gibt es noch eine Schweigeminute für die Hochwasseropfer in Nordrhein-Westfalen und Rheinland-Pfalz.

Vor Beginn: 3.500 Zuschauer haben es in "Das.Goldberg-Stadion" in Grödig geschafft. 4.500 haben normalerweise Platz.

Vor Beginn: Apropos Jürgen Klopp: Für ihn ist es heute ein ganz besonderes Spiel, da der 54-Jährige die Mainzer von 2001 bis 2008 trainierte und mit ihnen 2004 den Aufstieg in die Bundesliga schaffte. Außerdem war der gebürtige Stuttgarter vor seinem Karriereende 2001 10,5 Jahre als Spieler für den FSV aktiv. Nach seinem Aufenthalt in Mainz wurde Klopp Trainer des BVB, mit dem er zweimal die Deutsche Meisterschaft holte. Seit 2015 ist er an der Seitenlinie in Liverpool vorzufinden.

Vor Beginn: Für die Reds ist der FSV Mainz 05 nicht der erste Bundesliga-Gegner in dieser Vorbereitungsphase. Zu Beginn der Woche traf das Team von Jürgen Klopp in einem Blitzturnier auf den VfB Stuttgart. Das 30-minütige Spiel endete mit einem 1:1-Unentschieden. Am selben Tag trennte sich der FC Liverpool auch mit dem österreichischen Zweitligisten Wacker Innsbruck unentschieden.

Vor Beginn: So geht der FSV Mainz 05 die Sache an:

  • Zentner - Niakhate, Hack, Nemeth - Kohr - Brosinski, Papela, Boetius, Martin - Bobzien, Nebel

Vor Beginn: Neuzugang Ibrahima Konate ist von Beginn an mit dabei. Der ehemalige Leipziger besetzt gemeinsam mit Joel Matip die Innenverteidiger-Position. Auch der Rest der Elf ist reichlich mit Stars gefüllt. Den Angriff bilden Mohamed Salah, Sadio Mane und Alex Oxlade-Chamberlain.

Vor Beginn: Die Aufstellungen sind da! So startet der FC Liverpool das heutige Testspiel:

  • Kelleher - Alexander-Arnold, Konate, Matip, Tsimikas - Milner, Keita, Elliott - Oxlade-Chamberlain, Mane, Salah

Vor Beginn: Beide Mannschaften befinden sich momentan im Trainingslager in Österreich - Mainz in Tirol, die Engländer erst in Salzburg und dann ebenso in Tirol. Die 05er haben in der Vorbereitungsphase bereits einen 2:1-Erfolg gegen die Würzburger Kickers einfahren können.

Vor Beginn: Der FSV Mainz 05 steht heute in einem Testspiel dem FC Liverpool gegenüber. Ein echter Gradmesser während dieser Vorbereitung auf die Saison 2021/22. Los geht es um 18.15 Uhr, gespielt wird im Das.Goldberg-Stadion in Grödig, das in Österreich in der Nähe von Salzburg liegt.

Vor Beginn: Hallo und herzlich willkommen im Liveticker!

Mainz 05 vs. FC Liverpool: Testspiel heute live im TV und Livestream

Live verfolgen lässt sich Mainz gegen Liverpool heute bei ServusTV. Der österreichische Sender geht um 18.10 Uhr, also fünf Minuten vor dem Anstoß, auf Sendung.

Angeboten wird dabei neben der klassischen TV-Möglichkeit - in Deutschland ist ServusTV via Kabel empfangbar, analog teilweise ebenso - auch ein Livestream sowohl im Web als auch in der App.

Mainz 05: Testspiele der Vorbereitung im Überblick

Datum (Uhrzeit)Mannschaft 1Mannschaft 2Ergebnis
3. JuliFSV Mainz 05Würzburger Kickers2:1
23. Juli (18.15 Uhr)FSV Mainz 05FC Liverpool
27. Juli (18 Uhr)FSV Mainz 05Gaziantep FK
31. Juli (17.30 Uhr)FSV Mainz 05CFC Genua
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung