Fussball

Sechs weitere Coronafälle bei Roter Stern Belgrad

SID
Roter Stern Belgrad ist von weiteren Coronafällen betroffen.

Beim serbischen Fußballmeister Roter Stern Belgrad sind sechs weitere Profis positiv auf das Coronavirus getestet worden.

Wie der Verein am Samstag mitteilte, seien die betreffenden Spieler isoliert worden. Die Mannschaft befindet sich in der Vorbereitung auf die kommende Saison.

Der Klub hatte bereits Ende Juni fünf positive Fälle vermeldet, nachdem das Team mit Tausenden Fans die Meisterschaft gefeiert hatte. Die Spieler wurden inzwischen negativ getestet. Die Liga in Serbien ist seit dem 20. Juni beendet.

 

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung