Cookie-Einstellungen
Fussball

Wilhelmshavens Klage abgewiesen

SID
Im vergangenen August hatte Wilhelmshaven im DFB-Pokal noch Borussia Dortmund zu Gast (0:3)
© getty

Der SV Wilhelmshaven hat im Kampf gegen den vom Fußball-Weltverband FIFA verfügten und vom Internationalen Sportgerichtshof CAS bestätigten Zwangsabstieg aus der Regionalliga Nord eine weitere Niederlage hinnehmen müssen.

Eine Klage der Niedersachsen gegen den Norddeutschen Fußball-Verband wurde am Freitag vom Landgericht Bremen zurückgewiesen.

Der viertklassige Klub hatte ab Januar 2007 den Italiener Sergio Sargazazu für 18 Monate unter Vertrag genommen, sich aber später geweigert, rund 150.000 Euro Entschädigungszahlungen an die beiden argentinischen Ausbildungsklubs des 27-Jährigen, Atletico Excursionistas und Atletico River Plate, zu leisten.

Bereits in der vergangenen Saison war Wilhelmshaven zu einem Abzug von sechs Punkten verurteilt worden, die Norddeutschen konnten aber dennoch die Klasse halten.

Derzeit steht der Verein fünf Spieltage vor Saisonschluss auf Rang 15 unter 18 Mannschaften, lediglich drei Tore von einem sportlichen Abstiegsplatz entfernt.

Alle Infos zum SV Wilhelmshaven

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung