Cookie-Einstellungen
Fussball

Ex-Nationalspieler Heinz Flohe gestorben

SID
Heinz Flohe im Jahre 2010
© imago

Der 39-malige Nationalspieler Heinz Flohe, Weltmeister von 1974, ist im Alter von 65 Jahren in seiner Heimatstadt Euskirchen gestorben.

Der 39-malige Nationalspieler Heinz Flohe, Weltmeister von 1974, ist im Alter von 65 Jahren in seiner Heimatstadt Euskirchen gestorben. Dies bestätigte Flohes Stammklub 1. FC Köln auf Nachfage des "sid".

"Die Nachricht hat mich sehr traurig gemacht. Heinz war ein großer Fußballer und ein toller Mensch mit einem großen Herzen. Er ist friedlich eingeschlafen", sagte sein ehemaliger Mitspieler und langjähriger Freund Stephan Engels dem "Kölner Express".

Seit dem 11. Mai 2010 lag Flohe, der 343 Bundesligaspiele (81 Tore) für den 1. FC Köln und 1860 München bestritt, im Wachkoma.

Auch FIFA-Präsident Sepp Blatter drückte seine Trauer aus: "Er war ein wunderbarer Fußballer und Mensch, an den man sich nicht nur wegen des Gewinns der WM 1974 noch lange erinnern wird", teilte Blatter am Sonntag am Rande des Confed-Cups in Brasilien mit.

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung