Cookie-Einstellungen
Fussball

Keine dreifache Strafe bei Foul im Strafraum?

SID
Nach seinem Abgang vom DFB kümmert sich Zwanziger (M.) um dringende Fragen im Weltfußball
© Getty

Die dreifache Bestrafung nach einem Foul im Strafraum steht offenbar vor dem Aus. Das sagte der ehemalige Präsident des Deutschen Sport Bundes DFB und Fifa-Exekutivkomitee-Mitglied, Theo Zwanziger, der "Sport-Bild".

Es gebe beim Weltverband FIFA und dem europäischen Verband UEFA eine klare Tendenz zur Abschaffung der Regel, die einen Elfmeter, die Rote Karte und eine Sperre nach sich zieht.

Dies werde "als große Ungerechtigkeit angesehen. Der Druck auf das IFAB (International Football Association Board) ist daher ziemlich groß", sagte Zwanziger. Eine Entscheidung könne schon bei der kommenden IFAB-Sitzung Anfang Juli in Kiew fallen.

Die WM-2014-Quali in Europa

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung