Cookie-Einstellungen
Formel 1

Formel 1: Wie viele PS hat ein Auto? Daten, Zahlen und Fakten zu den F1-Boliden

Von Filip Knopp
Die Autos in der Formel 1 erreichen Geschwindigkeiten von über 300 km/h.

Die Autos in der Formel 1 erreichen wahnsinnig hohe Geschwindigkeiten. Wie viele PS haben sie eigentlich in etwa? SPOX liefert Daten, Zahlen und Fakten zu den F1-Boliden.

Die Formel 1 ist für vieles bekannt, unter anderem für die heulenden Motoren der Boliden, die über die Strecken der Welt jagen und um die 118 Dezibel erzeugen. Es handelt sich um 1,6-Liter-V6-Motoren, die 150 Kilogramm schwer sind. Ab 2026 kommt eine neue Motorengeneration an den Start.

In den Fahrzeugen der Königsklasse des Motorsports steckt eine Menge Power, sie erreichen Geschwindigkeiten von teilweise mehr als 300 km/h. Den Rekord hält Valtteri Bottas, der 2016 in Baku auf der Start-Ziel-Geraden ein Tempo von satten 378 km/h erreichte. Ein Mercedes hat hier nachweislich 5,2g aufgestellt.

Formel 1: Wie viele PS hat ein Auto? Daten, Zahlen und Fakten zu den F1-Boliden

Dementsprechend stellt sich die Frage, welche Daten ein F1-Auto eigentlich noch so vorweist. Zum Beispiel Wie viele PS hat es? Es sind rund 950 PS, wenn das Mindestgewicht von 795 Kilogramm erzielt wird. Der Fahrer ist dabei mit seinem Körpergewicht mit einberechnet.

Die Reifen wiegen zusammen zwölf Kilogramm - die vorderen jeweils 2,5, die hinteren jeweils 3,5. Sie stammen vom Hersteller Pirelli, sind 18 Zoll groß und der Gesamtdurchmesser der Reifen beträgt 720 Millimeter. Jeder einzelne verfügt über ein Überwachungssystem, der Mercedes W12 beispielsweise besteht insgesamt aus 6500 Teilen - darunter etwa noch zehn Kühler und rund 400 Sensoren.

Der Bau eines Chassis dauert zirka vier Wochen, es kostet 350.000 Euro. 220.000 Euro beträgt der Preis für ein Achtgang-Getriebe, 15.000 Euro legen die Teams dafür hin, um einen Halo-Cockpitschutz zu bekommen. Rundum weist ein F1-Auto Kosten in Höhe von drei bis vier Millionen Euro auf.

Formel 1: Die letzten zehn Weltmeister

JahrFahrer
2021Max Verstappen
2020Lewis Hamilton
2019Lewis Hamilton
2018Lewis Hamilton
2017Lewis Hamilton
2016Nico Rosberg
2015Lewis Hamilton
2014Lewis Hamilton
2013Sebastian Vettel
2012Sebastian Vettel

Formel 1: Der Rennkalender 2022

Nr.GP von ... (Ort)StreckeZeit
1

Bahrain (Sakhir)

Bahrain International Circuit18.03. - 20.03.
2

Saudi-Arabien (Dschidda)

Jeddah Street Circuit25.03. - 27.03.
3

Australien (Melbourne)

Albert Park Circuit08.04. - 10.04.
4

Italien (Imola)

Autodromo Enzo e Dino Ferrari22.04. - 24.04.
5

USA (Miami)

Miami Street Circuit06.05. - 08.05.
6Spanien (Barcelona-Montmeló)Circuit de Barcelona-Catalunya20.05. - 22.05.
7Monaco (Monte Carlo)Circuit de Monaco27.05. - 29.05.
8Aserbaidschan (Baku)Baku City Circuit10.06. - 12.06.
9Kanada (Montreal)Circuit Gilles-Villeneuve17.06. - 19.06.
10Großbritannien (Silverstone)Silverstone Circuit01.07. - 03.07.
11Österreich (Spielberg)Red Bull Ring08.07. - 10.07.
12Frankreich (Le Castellet)Circuit Paul Ricard22.07. - 24.07.
13Ungarn (Budapest)Hungaroring29.07. - 31.07.
14Belgien (Spa-Francorchamps)Circuit de Spa-Francorchamps26.08. - 28.08.
15Niederlande (Zandvoort)Circuit Park Zandvoort02.09. - 04.09.
16Italien (Monza)Autodromo Nazionale Monza09.09. - 11.09.
17Russland (abgesagt)Sotchi Autodrom23.09. - 25.09.
18Singapur (Singapur)Marina Bay Street Circuit30.09. - 02.10.
19Japan (Suzuka)Suzuka International Racing Course07.10. - 09.10.
20USA (Austin)Circuit of The Americas21.10. - 23.10.
21Mexiko (Mexiko-Stadt)Autódromo Hermanos Rodriguez28.10. - 30.10.
22Brasilien (Sao Paulo)Autódromo José Carlos Pace11.11. - 13.11.
23Vereinigte Arabische Emirate (Abu Dhabi)Yas Marina Circuit18.11. - 20.11.
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung