Cookie-Einstellungen
Formel 1

Formel 1 - Trotz fehlender Punkte: Mick Schumacher bewertet Saisonstart positiv

SID
Mick Schumacher sieht den Start in die neue Formel-1-Saison positiv.

Haas-Pilot Mick Schumacher ist mit seinem Saisonstart in der Formel 1 trotz bislang fehlender Punkte nicht unzufrieden. "So lange man nicht Erster ist, kann es immer besser laufen. Erst dann bin ich zufrieden. Der Saisonstart ist dennoch positiv zu bewerten", sagte Schumacher der Sport Bild.

Schumacher ist neben Nicholas Latifi (Williams) der einzige Stammpilot, der in dieser Saison noch keine Punkte eingefahren hat. Sein neuer Teamkollege Kevin Magnussen (Dänemark) kommt auf 15 Zähler. Das fünfte Saisonrennen steigt am 8. Mai in Miami/USA (21.30 Uhr/Sky).

Dort soll für den 23-Jährigen der Knoten platzen. "Wir können in jedem Rennen um Punkte kämpfen und haben Potenzial", sagte Schumacher, "die Punkte werden kommen." Verbesserungspotenzial sieht er vor allem beim Reifenmanagement. Lobend äußerte sich Schumacher über Magnussen: "Kevin hebt mich auf ein neues Level. Nicht nur wegen der Konkurrenz, sondern auch mit seiner Erfahrung. Ich kann viel von ihm lernen."

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung