Cookie-Einstellungen
Formel 1

F1, Übertragung: Formel-1-GP von Katar live im Free-TV und kostenlosen Livestream sehen - so funktioniert's

Von Julius Ostendorf
Im Sprintrennen wird hart um die besten Startplätze für das morgige Rennen gekämpft.

Die Formel 1 geht in ihr insgesamt 20. Rennen in dieser Rennsaison. SPOX verrät Euch, wie Ihr den GP von Katar live im Free-TV und kostenlosen Livestream sehen könnt.

Nach einem phänomenalen Rennwochenende von Lewis Hamilton scheint im WM-Zweikampf mit dem Niederländer Max Verstappen nun doch nichts entschieden zu sein. Vierzehn Punkte Unterschied und drei offene Rennen - das Saisonfinale könnte kaum spannender sein.

Als nächstes steht der Große Preis von Katar an; einer Strecke, die zum allerersten Mal auf dem Terminkalender steht - ein Favorit ist somit nur schwer auszumachen. Druck dürfte jedoch bei beiden Fahrern vorhanden sein: Hamilton einerseits, benötigt einen Sieg, um Verstappen nicht aus den Augen zu verlieren und der wiederum anderseits, sollte seinen britischen Konkurrenten daran hindern ein Momentum aufbauen zu können.

F1, Übertragung: Formel-1-GP von Katar live im Free-TV und kostenlosen Livestream sehen, so funktioniert's - Ort, Datum, Strecke, Infos

  • Wettbewerb: Formel 1-Saison 2021
  • Rennen: 20 von 22
  • Ort: Doha, Katar
  • Strecke: Losail International Circuit
  • Datum: Sonntag, 21. November
  • Uhrzeit: 15.00 Uhr

F1, Übertragung: Formel-1-GP von Katar live im Free-TV und kostenlosen Livestream sehen - so funktioniert's

Wie schon im Falle der letzten Rennen, wird für deutsche Zuschauer auch an diesem Wochenende wieder kein Weg am Pay-TV-Sender Sky vorbeigehen. Wann und wo Ihr das Rennen live verfolgen könnt und ob es nicht doch eine Alternative gibt, verraten wir jetzt.

F1, Übertragung: Formel-1-GP von Katar live im Free-TV sehen - so funktioniert's

Ein weiteres Rennen wird in diesem Jahr tatsächlich noch im deutschen Free-TV ausgestrahlt. Ursprünglich sollte der GP von Brasilien dafür herhalten, wegen mehrfacher coronabedingter Terminänderungen schwenkte RTL aber noch einmal um, da sich das Rennen sonst mit einem Spiel der deutschen Fußball-Nationalmannschaft überschnitten hätte. Vor einigen Tagen entschied man sich schließlich für das Rennen in Saudi-Arabien am ersten Dezember Wochenende.

Somit bleibt der erste Katar-Grand Prix aller Zeiten in den exklusiven Händen von Sky. Wie man es schon aus vergangenen Formel 1-Events kennt, werden auch diesmal wieder die Sender Sky Sport F1 HD und Sky Sport UHD für die Übertragung aller fünf Sessions verantwortlich sein. Ebenso verantwortlich für Sendungen wird das bekannte Kommentatorenduo bestehend aus Sascha Roos und Experte Ralf Schumacher sein. Die genauen Zeiten der einzelnen Events findet Ihr unten.

Um auf einen der beiden genannten Kanäle zugreifen zu können, wird ein entsprechendes Abonnement vorausgesetzt. Das Sky Sport Paket umfasst beide und beläuft sich im Jahresabo und in Kombination mit dem ebenfalls notwendigen Sky Q-Receiver auf monatliche 20€. Mehr Informationen zum Angebot findet Ihr hier.

Während es in Deutschland nicht möglich ist, das Rennen von Katar im Free-TV zu sehen, so ist die Lage im Nachbarland Österreich eine andere: Der öffentlich-rechtliche Rundfunk ORF und der Privatsender ServusTV teilen sich Rechte aller Events in diesem Jahr. Letzterer ist an diesem Wochenende am Zug. Wie man auch aus Deutschland das österreichische Angebot nutzen kann, erfahrt Ihr hier.

F1, Übertragung: Formel-1-GP von Katar live im kostenlosen Livestream sehen - so funktioniert's

Wer das Rennen lieber im Livestream via Internet anstelle des linearen Fernsehen sehen möchte, der hat hier wieder mehrere Möglichkeiten. Das angesprochene Sport Paket von Sky beinhaltet nämlich außerdem den Stream über die App Sky Go.

Die zweite Option ist die Plattform Sky Ticket. Das sogenannte Supersport-Ticket verfügt zwar über dieselben Inhalte, wie das Sport Paket, einen Unterschied gibt es aber dennoch: Hier wird Euch die Wahl gelassen monatlich kündigen zu können oder Euch längerfristig zu binden. Die Preise variieren dementsprechend. Hier könnt Ihr das Angebot finden, das am Besten zu Euch passt.

Wie gleichfalls bereits angesprochen, ist die Situation in Österreich anders. Im Gegensatz zu Deutschland gibt es hier auch im Livestream eine kostenlose Alternative - die ServusTV-Mediathek. Weitere Infos gibt's wieder über diesen Link.

F1, Übertragung: Formel-1-GP von Katar live im Free-TV und kostenlosen Livestream sehen, so funktioniert's - Der Liveticker bei SPOX

Wie so oft, bieten wir natürlich auch an diesem Wochenende mal wieder eine Alternative für all diejenigen, die keine Möglichkeit haben das Rennen live zu sehen. Im SPOX-Liveticker werdet Ihr mit Updates im Minutentakt immer auf dem Laufenden gehalten, sodass Ihr garantiert nichts verpasst. Klickt Euch rein.

Hier geht's zum Liveticker des 1. freien Trainings (Freitag)

Hier geht's zum Liveticker des 2. freien Trainings (Freitag)

Hier geht's zum Liveticker des 3. freien Trainings (Samstag)

Hier geht's zum Liveticker des Qualifyings (Samstag)

Hier geht's zum Liveticker des Rennens beim GP von Katar (Sonntag)

F1, Übertragung: Formel-1-GP von Katar live im Free-TV und kostenlosen Livestream sehen, so funktioniert's - Der Zeitplan des Rennwochenendes

DatumEventUhrzeit
Freitag, 19. November1. Freies Training11.30 - 12.30 Uhr
2. Freies Training15.00 - 16.00 Uhr
Samstag, 20. November3. Freies Training12.00 - 13.00 Uhr
Qualifying15.00 - 16.00 Uhr
Sonntag, 21. NovemberRennen15.00 - 17.00 Uhr

F1, Übertragung: Formel-1-GP von Katar live im Free-TV und kostenlosen Livestream sehen, so funktioniert's - WM-Stand in der Fahrerwertung

PlatzFahrerTeamPunkte
1Max VerstappenRed Bull332,5
2Lewis HamiltonMercedes318,5
3Valtteri BottasMercedes203
4Sergio PerezRed Bull178
5Lando NorrisMcLaren151
6Charles LeclercFerrari148
7Carlos SainzFerrari139,5
8Daniel RicciardoMcLaren105
9Pierre GaslyAlphaTauri92
10Fernando AlonsoAlpine62

F1, Übertragung: Formel-1-GP von Katar live im Free-TV und kostenlosen Livestream sehen, so funktioniert's - Infos zur Strecke

  • Name: Losail International Circuit
  • Länge: 5.380 Meter
  • Runden: 57
  • Distanz: 306,66 km
  • Rechtskurven: 10
  • Linkskurven: 6
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung