Cookie-Einstellungen
Formel 1

Formel 1: Bottas rast zum Sprintsieg - Verstappen zur Pole

Von SPOX
Valtteri Bottas fuhr im gestrigen Qualifying die schnellste Runde.

Mercedes-Pilot Valtteri Bottas gewinnt in Monza das zweite Sprintqualifying der Formel-1-Saison 2021 statt. Max Verstappen geht als Erster in das Rennen am Sonntag. Der Liveticker zum Nachlesen.

Mercedes-Pilot Valtteri Bottas hat das zweite Sprintqualifying in der Geschichte der Formel 1 gewonnen, von der Pole Position beim Grand Prix in Monza startet jedoch WM-Spitzenreiter Max Verstappen. Der niederländische Red-Bull-Pilot belegte am Samstag im Kurzrennen über 18 Runden den zweiten Platz hinter Bottas. Der Finne wird im Rennen am Sonntag (15.00 Uhr MESZ/Sky und RTL) wegen eines Motorenwechsels ans Ende des Feldes strafversetzt.

Rekordweltmeister Lewis Hamilton im zweiten Mercedes wurde nach einem Fehlstart Fünfter und startet am Sonntag damit von Rang vier. Die erste Startreihe komplettiert dann der Australier Daniel Ricciardo im McLaren.

Bottas, Verstappen und Ricciardo verdienten sich als die drei Bestplatzierten im neuen Format zudem Punkte in der Fahrerwertung (3-2-1). Verstappen baute damit den Vorsprung auf Hamilton auf fünf Punkte aus. Sebastian Vettel im Aston Martin belegte den zwölften Platz, Mick Schumacher musste sich im Haas mit dem 19. Rang begnügen.

Formel 1: Sprintqualifying beim GP von Monza

Runden18/18
1.Bottas
2.Verstappen
3.Ricciardo
4.Norris
5.Hamilton
6.Leclerc
7.Sainz
8.Giovinazzi
9.Perez
10.Stroll

Formel 1: Sprintqualifying beim GP in Monza Jetzt im Liveticker

Formel 1: Sprintqualifying beim GP in Monza Jetzt im Liveticker - Ende Sprintqualifying

Ende Sprint-Qualifying: Das Sprint-Qualifying auf dem Autodromo di Monza ist beendet. Hinter Ricciardo kann Lando Norris Platz vier gegen Lewis Hamilton behaupten. Charles Leclerc, Carlos Sainz, Antonio Giovinazzi sowie Sergio Pérez und Antonio Giovinazzi vervollständigen die Top Ten. Sebastian Vettel wird Zwölfter, Mick Schumacher rangiert auf dem 19. Platz.

Valtteri Bottas gewinnt das Sprint-Qualifying des Italien Grand Prix: Valtteri Bottas ist im Ziel und darf den Sieg im Sprint-Qualifying von Monza feiern! 2,3 Sekunden hinter ihm folgt Max Verstappen auf Platz zwei. Daniel Ricciardo komplettiert die Top 3.

Es geht in die letzte Runde: Valtteri Bottas biegt derweil in die letzte Runde ab. Der Vorsprung zu Verstappen ist groß genug, da wird nicht mehr viel passieren.

Keine Strafe: Kurz darauf kommt das Urteil der Rennleitung: Es wird keine Strafe gegen Sergio Pérez geben.

Boxenfunk bei Red Bull Racing: Bei Red Bull fragt man nach, wieso eine Untersuchung gegen Sergio Pérez läuft. Die FIA argumentiert, dass der Fahrer die Position zu spät abgegeben hatte. Red Bull hält dagegen: "Wir mussten einen richtigen Moment abwarten!"

Untersuchung gegen Pérez: Ein Zwischenfall in Turn 1 zwischen Pérez und Stroll wird derzeit untersucht. Vermutlich handelt es sich dabei um die Szene, in der Pérez durch die Schikane fuhr und Stroll erst spät wieder vorbeigelassen hatte.

Hamilton läuft die Zeit davon: Lewis Hamilton läuft die Zeit davon. Nur noch drei Runden verbleiben bis zum Rennende und er kommt einfach nicht an Lando Norris heran. Derzeit schaut es so aus, als würde der Brite nicht ganz glücklich sein mit dem Setup seines Autos.

Vettel auf Platz zwölf: Sebastian Vettel seinerseits liegt weiterhin auf Platz zwölf zwischen den beiden Alpine-Piloten. Scheint, als würde er sich auch morgen mit einem Startplatz jenseits der Top Ten begnügen müssen.

Top-Duo setzt sich ab: Das Top-Duo aus Valtteri Bottas und Max Verstappen setzt sich derweil weiterhin ab. Bereits 8,3 Sekunden sind es inzwischen, die zwischen Verstappen und Ricciardo liegen. Dahinter tobt dann das Duell zwischen Norris und Hamilton.

Hamilton hängt weiter fest: Lewis Hamilton hat derzeit ordentlich zu tun, um sich hier Lando Norris zu holen. Der Weltmeister muss wohl darauf hoffen, dass der Softreifen noch einbricht, denn bisher konnte Norris alle Attacken souverän abwehren.

Überholmanöver von Sergio Pérez: In der nächsten Runde macht der Red Bull-Fahrer das Manöver noch einmal, dieses Mal aber ganz fair. Er übernimmt Platz neun vom Aston Martin-Piloten.

Pérez mit hartem Racing: Sergio Pérez ist hart unterwegs. Im Duell mit Lance Stroll ist der Mexikaner hart an der Grenze und muss in Kurve 1 geradeaus fahren. Dadurch rutscht er vorbei an Stroll und es braucht einen Funkspruch von der Box, damit er Stroll wieder vorbeilässt.

Boxenfunk Lando Norris: "Tracklimits, Kurve 11!", wird Lando Norris ins Cockpit gefunkt. Bereits zweimal hatte er die Streckenbegrenzung überfahren. Beim dritten Mal gibt es die Verwarnung, ehe dann eine Strafe folgen könnte.

Ricciardo verliert an Boden: Daniel Ricciardo verliert etwas weiter vorne derweil immer weiter an Boden. Schon vier Sekunden sind es inzwischen, die ihm von Verstappen trennen.

Norris mit dem Fehler: Lando Norris leistet sich den Fehler und kommt in Lesmo leicht in den Dreck. Eine Chance, die Hamilton jetzt nutzen muss, aber nicht kann. Der McLaren hält sich vorne.

Überholmanöver von George Russell: George Russell macht gegen Nikita Mazepin einen Platz gut und ist jetzt 16. Mick Schumacher seinerseits ist nach dem Restart auf Platz 18 zurückgerutscht.

Bottas fährt davon: Valtteri Bottas fährt Max Verstappen momentan davon und hat seinen Vorsprung auf 1,7 Sekunden ausgebaut. Aber auch dahinter tun sich jetzt die Lücken auf. 2,1 Sekunden liegt Ricciardo zurück, Lando Norris liegt weitere 1,1 Sekunden dahinter. Hamilton befindet sich im DRS-Fenster zum zweiten McLaren.

Überholmanöver von Fernando Alonso: Für Sebastian Vettel geht es eine Position nach hinten. Fernando Alonso, mit dem sich der Deutsche schon beim Sprint in Silverstone duellierte, zieht am Aston Martin-Fahrer vorbei.

Safety Car kommt rein: Am Ende dieser Runde wird das Safety Car zurück an die Box kommen. Valtteri Bottas wird das Tempo bald wieder vorgeben, ehe es dann in den Neustart geht.

Blick auf das Klassement: Während das Feld weiterhin hinter dem Safety Car fährt, bleibt Zeit, um auf das derzeitige Ergebnis zu schauen. Valtteri Bottas führt vor Max Verstappen und Daniel Ricciardo. Lando Norris ist Vierter. Erst dahinter dann Lewis Hamilton, der am Start überhaupt nicht weggekommen war. Sebastian Vettel liegt auf Platz elf, Mick Schumacher ist 15.

Boxenstopp von Yuki Tsunoda: Yuki Tsunoda kommt an die Box und muss sich einen neuen Flügel abholen. Er hatte zuvor eine Berührung mit Robert Kubica, der sich daraufhin drehte. Kubica konnte sich inzwischen befreien.

Safety Car: Das Safetycar kommt auf die Strecke. Pierre Gasly hatte sich im Getümmel seinen Frontflügel angeschlagen, der kam dann unter die Vorderreifen und schleuderte ihn durch das Kiesbett in die Streckenbegrenzung der Curva Grande. Der Franzose gibt aber schnell Entwarnung. Weiter hinten gibt es einen Dreher von Kubica. Der hängt im Kiesbett.

Start Sprint-Qualifying: Die Ampeln sind aus und der Start zum Sprint ist erfolgt! Valtteri Bottas kommt gut weg. Hamilton hat indes mächtig zu tun! Erst geht Max Verstappen vorbei, kurz darauf schlüpfen auch die beiden McLaren vorbei.

Formel 1: Sprintqualifying beim GP in Monza Jetzt im Liveticker - Start

Vor Beginn: Angeführt von Valtteri Bottas geht es für das Feld in die Einführungsrunde. Nun heißt es, noch einmal letzte Eindrücke zu sammeln und die Reifen auf Temperatur zu bringen.

Vor Beginn: Die Reifendecken sind unten und es ist klar, welche Reifen die Fahrer beim Start aufziehen werden. Das Feld ist buntgemischt. Die Top 3 startet auf dem Medium, dahinter startet McLaren auf Soft. Die übrige Top Ten ist dann wieder mit dem Medium unterwegs. Vettel, Stroll, Alonso, Ocon und Tsunoda sind ebenfalls auf dem Soft. Alle anderen jenseits der besten Zehn auf Medium.

Vor Beginn: Spannend dürfte es in Monza auch wieder im WM-Kampf werden. Nach dem Wochenende in Zandvoort hat sich Max Verstappen die Führung geschnappt und führt nun mit 224,5 Punkten die WM an. Doch Lewis Hamilton hat nur drei Punkte Rückstand zu seinem niederländischen Konkurrenten und die Strecke in Monza liegt Mercedes bislang deutlich mehr. Valtteri Bottas liegt mit 123 Punkten auf Platz drei vor Lando Norris, der auf 114 Zähler kommt.

Vor Beginn: Für Sebastian Vettel lief es am Freitag nicht so wie gewünscht. Nachdem man im Training eigentlich gut dabei war, konnte das Team die Ergebnisse nicht ins Qualifying bringen und der Heppenheimer schied als Elfter denkbar knapp aus. Lance Stroll wird von Platz zwölf losfahren. Bei Mick Schumacher sprang Rang 18 heraus.

Vor Beginn: Am Morgen stand für die Teams das 2. Training an, welches vor allem für Longruns genutzt wurde. Alles andere als Positiv verliefen die 60 Minuten für Ferrari. Nach 26 Minuten musste die Session mit Rot unterbrochen werden, nachdem Carlos Sainz seinen Ferrari in der Ascari crashte. Er konnte zwar schnell Entwarnung geben, sorgte aber für viel Arbeit für die Mechaniker. Kurz vor Ende musste dann auch noch Charles Leclerc vorzeitig aussteigen. Der Monegasse hüllte sich im Funk noch ins Schweigen und erklärte: "Das kann ich euch am Funk nicht sagen." Später gab Ferrari bekannt, dass Leclerc sich unwohl gewühlt hatte. Beide Piloten können aber im Sprint wieder mitmischen.

Vor Beginn: Nur nach vorne orientieren kann sich Verstappen im Kampf gegen Mercedes nicht, denn von hinten macht McLaren Druck. Lando Norris startet neben Verstappen von Position vier in das Rennen, Daniel Ricciardo steht auf Platz fünf. Beide konnten am Freitag mit einer starken Pace überzeugen und dürften heiß sein auf ein Podest in Monza. Pierre Gasly landete im AlphaTauri auf Platz sechs vor dem Ferrari-Duo mit Carlos Sainz und Charles Leclerc. Sergio Pérez wird von Position neun starten, nachdem er Verstappen Windschatten geben musste. Antonio Giovinazzi holte Platz zehn.

Vor Beginn: Die große Frage ist, ob Valtteri Bottas heute auch gewinnen darf. In der engen Fahrer-WM 2021 ist jeder Punkt entscheidend und da möchte Mercedes sicherlich lieber drei als zwei Punkte für Hamilton mitnehmen. Eine spannende Angelegenheit also in den ersten Runden.

Vor Beginn: Valtteri Bottas war am Freitag im Qualifying der stärkste Fahrer im Feld. Mit einem hauchdünnen Vorsprung setzte sich Bottas in Q3 gegen seinen Teamkollegen Lewis Hamilton durch. Red Bull hatte gegen die starken Mercedes auf der Power-Strecke Monza das Nachsehen, konnte aber immerhin noch Platz drei sichern. Nicht unbedeutend, denn neben den Punkten für die Top 3 bildet das heutige Rennergebnis auch die Aufstellung für morgen. Bereits klar ist, dass Valtteri Bottas dann von hinten starten wird, nachdem Mercedes zahlreiche Power-Unit-Komponenten tauschte.

Vor Beginn: Zum zweiten Mal in dieser Saison kommt ein Sprintqualifying zum Einsatz. Dabei handelt es sich um eine 18 Runden lange Session zur Ermittlung der Startaufstellung für das Rennen morgen. Zusätzlich können die ersten drei, die die Ziellinie überqueren, auch Punkte holen (Platz eins = 3 Punkte, Platz zwei = 2 Punkte, Platz drei = 1 Punkt). Die Aufstellung für das Sprintqualifying wurde gestern im Qualifying bestimmt. Valtteri Bottas war dabei Schnellster vor Lewis Hamilton und Max Verstappen.

Vor Beginn: Ab 16.30 Uhr sind die 20 Piloten auf dem Autodromo Nazionale di Monza in Italien unterwegs.

Vor Beginn: Hallo und herzlich willkommen zum Sprintqualifying beim Grand Prix in Monza.

Formel 1: Sprintqualifying beim GP in Monza heute im TV und Livestream

Um das Sprintqualifying heute live und in voller Länge verfolgen zu können, benötigt Ihr Zugriff auf das Angebot von Sky. Der Pay-TV-Sender bietet den Kampf um die Pole Position ab 15.45 Uhr auf dem Kanal Sky Sport F1 HD an. Das Duo bestehend aus Kommentator Sascha Roos und Experte Ralf Schumacher begleitet Euch durch die Session.

Sky hat das Sprintqualifying zudem auch im Livestream im Angebot. Wollt Ihr den aufrufen, habt Ihr zwei Optionen: ein SkyGo-Abonnement oder ein SkyTicket.

Formel 1: Sprintqualifying beim GP in Monza - Die Startaufstellung

PlatzierungFahrerTeam
1.BottasMercedes
2.HamiltonMercedes
3VerstappenRed Bull
4.NorrisMcLaren
5.RicciardoMercedes
6.GaslyAlpha Tauri
7.SainzFerrari
8.LeclercFerrari
9.PerezRed Bull
10.GiovinazziAlfa Romeo
11.VettelAston Martin
12.StrollAston Martin
13.AlonsoAlpine F1 Team
14.OconAlpine F1 Team
15.RussellWilliams
16.LatifiWilliams
17.TsunodaAlpha Tauri
18.SchumacherHaas
19.KubicaAlfa Romeo
20.MazepinHaas
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung