Cookie-Einstellungen

Kai Ebel beendet F1-Reporter-Karriere: Die schrägsten Outfits von "Mister Boxengasse"

 
Über 25 Jahre hat Kai Ebel als RTL-Reporter den Formel-1-Zirkus rund um die Welt begleitet. Nun macht der 56-Jährige Schluss. Beim Großen Preis von Portugal stand Ebel ein letztes Mal für seinen Sender vor der Kamera.
© imago images / DeFodi
Über 25 Jahre hat Kai Ebel als RTL-Reporter den Formel-1-Zirkus rund um die Welt begleitet. Nun macht der 56-Jährige Schluss. Beim Großen Preis von Portugal stand Ebel ein letztes Mal für seinen Sender vor der Kamera.
Bekanntheit erlangte Ebel dabei vor allem wegen seines extravaganten Kleidungsstils, der ihn zur Kultfigur machte. Anlässlich seines letzten Einsatzes präsentiert SPOX die kuriosesten Outfits von "Mister Boxengasse".
© imago images / Motorsport Images
Bekanntheit erlangte Ebel dabei vor allem wegen seines extravaganten Kleidungsstils, der ihn zur Kultfigur machte. Anlässlich seines letzten Einsatzes präsentiert SPOX die kuriosesten Outfits von "Mister Boxengasse".
Dabei begann alles ganz schlicht. In seiner Formel-1-Anfangszeit zur Saison 1992 setzte Ebel, auch auf Druck seines Senders, noch auf auf die klassische Kombo aus einfarbigem Hemd und Jeans. Sogar die Krawatte kommt fast schon langweilig daher.
© imago images / teutopress
Dabei begann alles ganz schlicht. In seiner Formel-1-Anfangszeit zur Saison 1992 setzte Ebel, auch auf Druck seines Senders, noch auf auf die klassische Kombo aus einfarbigem Hemd und Jeans. Sogar die Krawatte kommt fast schon langweilig daher.
Erste Anzeichen für seinen extravaganten Kleidungsgeschmack liefert der Mönchangladbacher in Hockenheim 1997, als er zu dieser stylischen Sonnenbrille greift.
© imago images / Pressefoto Baumann
Erste Anzeichen für seinen extravaganten Kleidungsgeschmack liefert der Mönchangladbacher in Hockenheim 1997, als er zu dieser stylischen Sonnenbrille greift.
Spätestens aber mit diesem Outfit, mit dem er beim Spanien-GP 2004 aufkreuzt, ist die Transformation Ebels zum Paradiesvogel abgeschlossen. Vor allem die Gürtelschnalle ragt heraus.
© imago images / Laci Perenyi
Spätestens aber mit diesem Outfit, mit dem er beim Spanien-GP 2004 aufkreuzt, ist die Transformation Ebels zum Paradiesvogel abgeschlossen. Vor allem die Gürtelschnalle ragt heraus.
Was ist der größere Blickfang? Die leicht zerzauste Frisur von Tennis-Legende Boris Becker oder doch das wilde Muster auf Kai Ebels Hemd?
© imago images / Pius Koller
Was ist der größere Blickfang? Die leicht zerzauste Frisur von Tennis-Legende Boris Becker oder doch das wilde Muster auf Kai Ebels Hemd?
Auch bei der Präsentation dieser Ferrari-Quads zieht Ebel die Aufmerksamkeit mit seiner Kombination aus roter Jacke und rot-weiß gestreifter Hose in jedem Fall auf sich.
© imago images / Motorsport Images
Auch bei der Präsentation dieser Ferrari-Quads zieht Ebel die Aufmerksamkeit mit seiner Kombination aus roter Jacke und rot-weiß gestreifter Hose in jedem Fall auf sich.
Seine Vorliebe für ausgefallene Brillendesigns legt er indes nicht ab.
© imago images / Motorsport Images
Seine Vorliebe für ausgefallene Brillendesigns legt er indes nicht ab.
Doch nicht nur Brillen und Hemden stehen Ebel gut zu Gesicht. Erst durch den weißen Cowboyhut wird dieses Outfit unserer Meinung nach so richtig abgerundet.
© imago images / Thomas Melzer
Doch nicht nur Brillen und Hemden stehen Ebel gut zu Gesicht. Erst durch den weißen Cowboyhut wird dieses Outfit unserer Meinung nach so richtig abgerundet.
Was sich Ex-Milan-Star Clarence Seedorf hier wohl beim Anblick dieses wild gezackten Hemds gefragt hat?
© imago images / Crash Media Group
Was sich Ex-Milan-Star Clarence Seedorf hier wohl beim Anblick dieses wild gezackten Hemds gefragt hat?
Mit dem weinroten Hemd und der orangenen Krawatte hätten wir ja noch gut leben können, das knallgelbe Sakko ist dann aber doch einen Touch zu viel.
© imago images / HochZwei
Mit dem weinroten Hemd und der orangenen Krawatte hätten wir ja noch gut leben können, das knallgelbe Sakko ist dann aber doch einen Touch zu viel.
Generell scheint Ebel ein Freund der Farbe Gelb zu sein. Hier ist es die Hose, die mit einem orange-cremefarbenem Sweatshirt kombiniert wird. Besonders schön: Die violetten Blütenmuster auf den Ärmeln.
© imago images / Sven Simon
Generell scheint Ebel ein Freund der Farbe Gelb zu sein. Hier ist es die Hose, die mit einem orange-cremefarbenem Sweatshirt kombiniert wird. Besonders schön: Die violetten Blütenmuster auf den Ärmeln.
Andere Farbe, nicht weniger kurios. Hier präsentiert sich Ebel in einem zarten Farbmix samt wild durchgewürfeltem Muster.
© imago images / Andreas Beil
Andere Farbe, nicht weniger kurios. Hier präsentiert sich Ebel in einem zarten Farbmix samt wild durchgewürfeltem Muster.
Zur Saison 2007 wird kurzerhand der Gardinenschrank geplündert und zu einem Sakko verarbeitet. Auch die gepunktete Krawatte ist ein echter Hingucker.
© imago images / Motorsport Images
Zur Saison 2007 wird kurzerhand der Gardinenschrank geplündert und zu einem Sakko verarbeitet. Auch die gepunktete Krawatte ist ein echter Hingucker.
Zwei Outfits wie sie unterschiedlicher nicht sein könnten. Auf der einen Seite der beinahe schon langweilige Rennanzug von Adrian Sutil, auf der anderen Seite ein überragendes Gesamtpaket.
© imago images / HochZwei
Zwei Outfits wie sie unterschiedlicher nicht sein könnten. Auf der einen Seite der beinahe schon langweilige Rennanzug von Adrian Sutil, auf der anderen Seite ein überragendes Gesamtpaket.
Im Vorfeld des Deutschland-GPs 2010 scheint sich Interviewpartner Sebastian Vettel eher auf Ebels Hemdmuster als auf das anstehende Rennen zu konzentieren. Wer mag es ihm verdenken?
© imago images / Laci Perenyi
Im Vorfeld des Deutschland-GPs 2010 scheint sich Interviewpartner Sebastian Vettel eher auf Ebels Hemdmuster als auf das anstehende Rennen zu konzentieren. Wer mag es ihm verdenken?
Ob Kai Ebel nach dem Großen Preis der Türkei 2011 noch auf einer St.-Patricks-Day-Party geladen war? Anders ist sein grün-goldenes Outfit samt karrierter Jacke kaum zu erklären.
© imago images / HochZwei
Ob Kai Ebel nach dem Großen Preis der Türkei 2011 noch auf einer St.-Patricks-Day-Party geladen war? Anders ist sein grün-goldenes Outfit samt karrierter Jacke kaum zu erklären.
Es muss nicht immer eine ausgefallene Musterung sein. Auch in diesem einfarbigen pinken Hemd fällt man im Fahrerlager auf.
© imago images / HochZwei
Es muss nicht immer eine ausgefallene Musterung sein. Auch in diesem einfarbigen pinken Hemd fällt man im Fahrerlager auf.
Niki Lauda scheints zu gefallen. Am Nürburgring 2013 erscheint Ebel in Regenbogenfarben. Die grüne Krawatte setzt der Torte die Kirsche auf.
© imago images / Marca
Niki Lauda scheints zu gefallen. Am Nürburgring 2013 erscheint Ebel in Regenbogenfarben. Die grüne Krawatte setzt der Torte die Kirsche auf.
Wenn die Kulisse zur Nebensache wird. Sogar in Monaco, der Stadt der Stars und Promis, kann man Kai Ebel kaum übersehen.
© imago images / Eibner
Wenn die Kulisse zur Nebensache wird. Sogar in Monaco, der Stadt der Stars und Promis, kann man Kai Ebel kaum übersehen.
Vielleicht eines seiner besten Outfits: Zur Aachener MediaNight 2019 fällt die Wahl auf einen Anzug im grünen Dschungel-Muster. Auch die Schuhe sind farblich passend abgestimmt.
© imago images / Agentur Baganz
Vielleicht eines seiner besten Outfits: Zur Aachener MediaNight 2019 fällt die Wahl auf einen Anzug im grünen Dschungel-Muster. Auch die Schuhe sind farblich passend abgestimmt.
Wenn man so viele Jahre zusammenarbeitet, kann man schon einmal den Geschmack des Kollegen übernehmen. Sagte sich wohl auch RTL-Kommentator Heiko Waßer, der 2019 stilecht im Kai-Ebel-Gedächtnishemd erschien..
© imago images / Mandoga Media
Wenn man so viele Jahre zusammenarbeitet, kann man schon einmal den Geschmack des Kollegen übernehmen. Sagte sich wohl auch RTL-Kommentator Heiko Waßer, der 2019 stilecht im Kai-Ebel-Gedächtnishemd erschien..
1 / 1
Werbung
Werbung