Cookie-Einstellungen
Formel 1

Formel 1 - GP von Russland: Das freie Training heute live im TV, Livestream und Liveticker

Von SPOX
Das vergangene Rennen in Mugello gewann Lewis Hamilton.

In der Formel 1 geht es weiter, dieses Wochenende steht der Große Preis von Russland an. Wie Ihr das 1. und 2. Freie Training heute live im TV und Livestream seht, erfahrt Ihr hier.

Vor einem Rekord steht an diesem Wochenende Lewis Hamilton: Der Brite kann mit einem Sieg seinen 91. derer einfahren und damit den Rekord von Michael Schumacher egalisieren.

GP von Russland, 1. und 2. Freies Training: Termin, Ort, Datum

Los geht's am heutigen Freitag, den 25. September, um 10 Uhr. Dann startet das 1. Freie Training des GP von Russland. Mit dem 2. Freien Training geht es um 14 Uhr los.

Morgen folgt dann das 3. Freie Training (ab 11 Uhr) und das Qualifying, welches für 14 Uhr angesetzt ist. Das Rennen findet dann Sonntag, den 27. September, um 13.10 Uhr statt.

Gefahren wird in Sotschi, genauer gesagt im Sochi Autodrom. Die 2014 eröffnete Rennstrecke beheimatete im gleichen Jahr den ersten GP von Russland und ist seitdem fester Bestandteil des Rennkalenders.

Formel 1 - GP von Russland: Das freie Training heute live im TV und Livestream

Livebilder bekommt Ihr heute bei n.tv, RTL.de, Sky und F1TV. Während die beiden erstgenannten Möglichkeiten kostenfrei sind, gibt auf die beiden letztgenannten nur gegen Bezahlung Zugriff.

Der Reihe nach: Free-TV-Sender n.tv zeigt das 2. Freie Training live, Übertragungsbeginn ist um 13.55 Uhr. Auf RTL.de bekommt Ihr sowohl das 1. als auch das 2. Freie Training kostenlos im Livestream angeboten.

Dazu gibt es wie gewohnt alle Sessions des Rennwochenendes live bei Sky und dem Livestream-Angebot der Formel 1, F1TV.

Auch das kennt Ihr: Um das Sky-Programm im Livestream zu verfolgen, benötigt Ihr entweder die SkyGo-App (für TV-Abo-Kunden) oder ein Sky Ticket (monatlich kündbar).

Formel 1 im Liveticker: Die Freien Trainings heute live

Mit SPOX seid Ihr ebenfalls live dabei, in unseren Livetickern verpasst Ihr garantiert nichts.

Lewis Hamilton auf der Jagd nach dem Schumacher-Rekord: "Weiß nicht, was es mir bedeutet"

Es wäre historisch, sollte Lewis Hamilton den Großen Preis von Russland gewinnen. Wie genau er die mögliche Egalisierung von Michael Schumachers Rekord einordnen soll, weiß der Brite allerdings offensichtlich nicht so genau.

"Ich weiß nicht genau, was es mir bedeutet, es passieren gerade so viele andere Sachen auf der Welt", antwortete er am Donnerstag auf die Frage nach dem Schumacher-Rekord von 91 Grand-Prix-Siegen.

Dennoch: Es werde ihm "bestimmt eine Ehren" sein, den Rekord zu brechen - sollte Hamilton denn gewinnen.

Formel 1: Der WM-Stand nach 9 von 17 Rennen

  • Fahrerwertung:
PlatzFahrerTeamPunkte
1Lewis HamiltonMercedes190
2Valtteri BottasMercedes135
3Max VerstappenRed Bull110
4Lando NorrisMcLaren65
5Alexander AlbonRed Bull63
6Lance StrollRacing Point57
7Daniel RicciardoRenault53
8Charles LeclercFerrari49
9Sergio PerezRacing Point44
10Pierre GaslyAlphaTauri43
  • Konstrukteurswertung:
PlatzTeamPunkte
1Mercedes325
2Red Bull173
3McLaren106
4Racing Point92
5Renault83
6Ferrari66
7AlphaTauri53
8Alfa Romeo4
9Haas1
10Williams0
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung