Netzreaktionen zum Ferrari-K.o.: Wenigstens nicht 71 Runden lang blamiert

 
Beim zweiten GP der Saison fährt Charles Leclerc Sebastian Vettel in die Karre. Die Konsequenz: Beide Ferrari sind raus! Das Netz reagiert, wie das Netz nun mal reagiert: mit einer Mischung aus Härte und Häme.
© imago images / Poolfoto Motorsport

Beim zweiten GP der Saison fährt Charles Leclerc Sebastian Vettel in die Karre. Die Konsequenz: Beide Ferrari sind raus! Das Netz reagiert, wie das Netz nun mal reagiert: mit einer Mischung aus Härte und Häme.

Charles Leclerc meldet sich schnell via Twitter: "Ich bin von mir selbst enttäuscht. Es tut mir leid, aber das ist nicht genug. Seb hat heute überhaupt nichts falsch gemacht. [...] Ich werde daraus lernen."
© imago images / Poolfoto Motorsport
Charles Leclerc meldet sich schnell via Twitter: "Ich bin von mir selbst enttäuscht. Es tut mir leid, aber das ist nicht genug. Seb hat heute überhaupt nichts falsch gemacht. [...] Ich werde daraus lernen."
User Stan van Maal weist die Entschuldigung brüsk zurück. Dann haut er noch ordentlich auf Vettels Kollegen drauf: "Du bist nicht geeignet, Ferrari zu vertreten. Schäm dich für alle Zeit. Du hast nicht das Zeug zum Champion."
© imago images / Poolfoto Motorsport
User Stan van Maal weist die Entschuldigung brüsk zurück. Dann haut er noch ordentlich auf Vettels Kollegen drauf: "Du bist nicht geeignet, Ferrari zu vertreten. Schäm dich für alle Zeit. Du hast nicht das Zeug zum Champion."
Steve ist da viel versöhnlicher, wenngleich ironisch. Leclerc habe beiden einen guten Dienst erwiesen, schließlich blieb ihnen so erspart, sich den ganzen Nachmittag mit dem SF1000 abzuplagen.
© imago images / Poolfoto Motorsport
Steve ist da viel versöhnlicher, wenngleich ironisch. Leclerc habe beiden einen guten Dienst erwiesen, schließlich blieb ihnen so erspart, sich den ganzen Nachmittag mit dem SF1000 abzuplagen.
Als "legendären Sarkasmus" wertet Bundi Vettels Interview bei RTL. Wo wäre der Seb auch ohne eine gehörige Portion Galgenhumor?
© imago images
Als "legendären Sarkasmus" wertet Bundi Vettels Interview bei RTL. Wo wäre der Seb auch ohne eine gehörige Portion Galgenhumor?
Bilder sagen mehr als 1000 Worte. Also ... kein Kommentar.
© imago images / Poolfoto Motorsport
Bilder sagen mehr als 1000 Worte. Also ... kein Kommentar.
Jeff Daniels und Jim Carrey aka Charles Leclerc und Sebastian Vettel, oder umgekehrt? Egal wie, "Dumm und dümmer" wäre jedenfalls kein schlechter Titel für die bisherige Ferrari-Saison.
© imago images / Poolfoto Motorsport
Jeff Daniels und Jim Carrey aka Charles Leclerc und Sebastian Vettel, oder umgekehrt? Egal wie, "Dumm und dümmer" wäre jedenfalls kein schlechter Titel für die bisherige Ferrari-Saison.
Dieser Twitterer kritisiert eine Reporterfrage und das völlig zu Recht. Wie kommt man auch darauf, so etwas zu fragen?
© imago images / Poolfoto Motorsport
Dieser Twitterer kritisiert eine Reporterfrage und das völlig zu Recht. Wie kommt man auch darauf, so etwas zu fragen?
Bei Ferrari tut sich was, das ist doch toll! Nur leider geht die Entwicklung nach hinten los ... klarer Fall von dumm gelaufen!
© imago images / Poolfoto Motorsport
Bei Ferrari tut sich was, das ist doch toll! Nur leider geht die Entwicklung nach hinten los ... klarer Fall von dumm gelaufen!
Geiler Vergleich von WUMMS. Welche Fans sich angesichts der aktuellen Lage doller schämen, wissen wir nicht zu sagen.
© imago images / Poolfoto Motorsport
Geiler Vergleich von WUMMS. Welche Fans sich angesichts der aktuellen Lage doller schämen, wissen wir nicht zu sagen.
Hallo, das ist gemein! Als wenn bei Ferrari nur Clowns arbeiten würden. Obwohl ...
© imago images / Poolfoto Motorsport
Hallo, das ist gemein! Als wenn bei Ferrari nur Clowns arbeiten würden. Obwohl ...
In die gleiche Kerbe hat schon ein anderer User gehauen. Dieser hier hat es aber noch etwas hübscher auf den Punkt gebracht.
© imago images / Poolfoto Motorsport
In die gleiche Kerbe hat schon ein anderer User gehauen. Dieser hier hat es aber noch etwas hübscher auf den Punkt gebracht.
Finden Sie nicht auch, dass Vettel manchmal in der öffentlichen Diskussion etwas zu schlecht wegkommt?
© imago images
Finden Sie nicht auch, dass Vettel manchmal in der öffentlichen Diskussion etwas zu schlecht wegkommt?
1 / 1
Werbung
Werbung