Cookie-Einstellungen
Formel 1

Gipfeltreffen in Bahrain

SID
Bernie Ecclestone und Jean Todt besprechen die Lage der Formel 1 am Rande des Bahrain-GP
© getty

Angesichts der Kritik an der neuen Königsklasse plant Formel-1-Boss Bernie Ecclestone am Rande des Großen Preises von Bahrain anscheinend ein Gipfeltreffen.

Wie internationale Medien übereinstimmend berichten, will der 83-Jährige mit Jean Todt, Präsident der FIA, und Ferrari-Chef Luca di Montezemolo die Lage nach der umfassenden Regelreform diskutieren.

Wie die italienische "Tuttosport" berichtet, sorge sich Montezemolo auch aufgrund der leiseren Hybrid-Turbomotoren um den Unterhaltungswert der Königsklasse.

Gemeinsam mit Ecclestone wolle er Todt daher eine Reihe von Änderungs-Vorschlägen präsentieren. Zuvor hätten sich beide bereits in London getroffen.

Alles zur Königsklasse

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung