Cookie-Einstellungen
Formel 1

Robert Kubica startet bei Rallye Monte Carlo

SID
Robert Kubica feierte 2008 in Montreal seinen bislang einzigen Sieg in der Formel 1
© Getty

Renault-Pilot Robert Kubica geht vom 19. bis 23. Januar bei der Rallye Monte Carlo an den Start. Der Pole wird dort seinen Formel-1-Boliden gegen einen Renault Clio R3 tauschen.

Robert Kubica wechselt wieder das Auto und nimmt an der Rallye Monte Carlo (19. bis 23. Januar) teil. Der veranstaltende Automobilklub Monaco bestätigte am Freitag, dass der Pole in einem Renault Clio R3 an der traditionsreichen Veranstaltung teilnehmen wird.

Für Kubica, der am Ende der vergangenen Formel-1-Saison BMW-Sauber verlassen hatte und künftig für Renault fährt, ist es zwar nicht die erste Rallye-Teilnahme, aber die bislang größte Herausforderung abseits der Asphalt-Rennstrecken.

Bei der Rallye du Var in Frankreich hatte er im vergangenen November den 29. Platz belegt. Bei der Taormina-Messina auf Sizilien war er kurz zuvor ausgeschieden.

Bernie Ecclestone wirft ein Auge auf Saab

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung