Cookie-Einstellungen
Formel 1

Briatore kündigt Rücktritt an

Von SPOX
Flavio Briatore ist seit kurzem mit Elisabetta Gregoraci verheiratet
© Getty

Renault-Teamchef Flavio Briatore hat seinen Rücktritt angedeutet. In einem Interview sagte Briatore in einem Nebensatz, dass er seinen Job in zwei Jahren an den Nagel hängen will.
 

Eigentlich ging es gar nicht um das Karriereende, als sich Flavio Briatore am Samstag Reportern zum Interview stellte. Es ging um die beschlossenen Kostensenkungen der Formel 1 - und um die Verbindung des Italieners Briatore zu Ferrari.

Auf die Frage, ob er sich vorstellen könne, einmal für Ferrari zu arbeiten, sagte Briatore laut "Reuters": "Ich kann mir nicht vorstellen, in Maranello zur Arbeit zu gehen. Vor allem deshalb, weil ich in zwei Jahren aufhören werde."

Gerüchte um Rücktritt nicht neu

Gerüchte um einen Rückzug von Briatore sind nicht neu. Vor allem nach seiner schweren Krebserkrankung im Jahr 2006 war über den Rückzug des Italieners spekuliert worden.

Ob es diesmal wirklich soweit ist? Beweisen muss Briatore jedenfalls niemandem mehr etwas. Immerhin hat er Michael Schumacher und Fernando Alonso zu Doppelweltmeistern gemacht und Renault 2008 aus der Krise zurück auf die Siegerstraße geführt.

 

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung