Cookie-Einstellungen
Formel 1

Dennis nimmt seinen Hut

Von SPOX
Ron, Dennis
© Getty

München - Das nächste Kapitel in der Diskussion um Ron Dennis ist geöffnet.

Wie die "Times" in ihrer Sonntagsausgabe berichtet, wird der McLaren-Boss Mitte kommender Woche seinen Rücktritt verkünden.

Die Zeitung beruft sich dabei auf Dennis nahestehende Quellen. Demzufolge will der 61-Jährige eine bessere Balance zwischen seiner Familie, dem Rennsport und seinen sonstigen Aufgaben bei McLaren finden.

Dennis hatte sich vor kurzem von seiner Frau getrennt und will nun mehr Zeit für seine Kinder haben.

Haug spricht Dennis Vertrauen aus

Möglicherweise haben auch die Hausdurchsuchungen bei McLaren vergangene Woche im Zuge der Spionageaffäre mit dieser Entscheidung zu tun. Der Skandal hatte auch schon seinen Plan, sich am Ende vergangener Saison zurückzuziehen, zerstört.

Am Samstag hatte Mercedes-Sportchef Norbert Haug Dennis noch das Vertrauen ausgesprochen."Wir stehen zu Ron und arbeiten nach wie vor mit der gleichen Führungsstruktur", sagte Haug in der "Bild".

Zuvor waren Gerüchte über eine Entlassung von Dennis im Umlauf, die von Mercedes allerdings umgehend dementiert wurden.

Hartnäckige Spekulationen

Spekulationen über eine Ablösung des McLaren-Teamchefs gab es immer wieder. Die Präsentation des neuen Autos in Stuttgart und der Kurzauftritt von Dennis im Mercedes-Museum hatten Anzeichen dafür erkennen lassen, dass der Engländer weiter in den Hintergrund rückt. Es folgten Gerüchte, nach denen Mercedes McLaren endgültig aufkaufen will.

Als Nachfolger von Dennis werden Mercedes-Sportchef Norbert Haug und McLaren-Geschäftsführer Martin Whitmarsh gehandelt.

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung