Cookie-Einstellungen
Eishockey

Eishockey WM 2022: Welche deutschen NHL-Stars sind bei der Weltmeisterschaft dabei?

Von Marko Brkic
Tim Stützle ist einer von drei NHL-Spielern im deutschen Kader bei der WM in Finnland.

Die Eishockey-Weltmeisterschaft 2022 in Finnland steht kurz vor der Tür. Der perfekte Zeitpunkt also, um einen Blick auf den Kader des DEB-Teams zu werfen. SPOX zählt Euch die deutschen NHL-Stars auf.

Die von Finnland ausgetragene 85. Eishockey-Weltmeisterschaft wird am 13. Mai 2022 offiziell eröffnet. Am Großereignis nehmen insgesamt 16 Nationen teil. Diese wurden in zwei Achter-Gruppen aufgeteilt: eine Gruppe A, die ihre Spiele in Helsinki bestreitet, und eine Gruppe B, die in Tampere spielt. Die deutsche Eishockeynationalmannschaft befindet sich dabei in der Gruppe A, in der zusätzlich auch folgende Mannschaften sind: Kanada, Schweiz, Slowakei, Dänemark, Kasachstan, Frankreich und Italien. Die Gruppe B bilden Gastgeber Finnland, die USA, Tschechien, Schweden, Lettland, Norwegen, Großbritannien und Österreich.

Deutschland startet am 13. Mai gegen Titelverteidiger Kanada ins Turnier. Die Partie geht um 20.20 Uhr los. Das Team, das Bundestrainer Toni Söderholm nach Finnland mitnimmt, wurde bereits bekanntgegeben. Darunter befinden sich auch ein paar Stars aus der NHL.

SPOX zeigt Euch, um welche Spieler es sich dabei handelt.

Eishockey WM 2022: Welche deutschen NHL-Stars sind bei der Weltmeisterschaft dabei?

Die National Hockey League (NHL) gilt als stärkste Eishockey-Liga der Welt. Deswegen versuchen die Nationen immer so viele NHL-Spieler wie möglich bei Turnieren mitzunehmen. Im Kader des DEB-Teams für die WM in Finnland befinden sich drei solche Spieler: Philipp Grubauer von den Seattle Kraken, Moritz Seider von den Detroit Red Wings und Tim Stützle von den Ottawa Senators.

Wegen der NHL-Playoffs, die aktuell laufen, können einige Stars jedoch nicht nach Finnland mitreisen. Darunter etwa Superstar Leon Draisaitl (Edmonton Oilers) oder Nico Sturm (Colorado Avalanche).

PositionNameVerein
TORAndy JenikeIserlohn EC
TORPhilipp GrubauerSeattle Kraken
TORDustin StrahlmeierGrizzlys Wolfsburg
ABWEHRDominik BittnerGrizzlys Wolfsburg
ABWEHRLeon HutteERC Ingolstadt
ABWEHRKorbinian HolzerAdler Mannheim
ABWEHRJulius KarrerNürnberg Ice Tigers
ABWEHRJanik MöterGrizzlys Wolfsburg
ABWEHRLuca MünzenbergerUniversity of Vermont
ABWEHRMoritz MüllerKölner Haie
ABWEHRMoritz SeiderDetroit Red Wings
ABWEHRFabio WagnerERC Ingolstadt
ABWEHRMarcus WeberNürnberg Ice Tigers
ABWEHRMario ZimmermannStraubing Tigers
ANGRIFFAlexander BlankKrefeld Pinguine
ANGRIFFTobias EderDüsseldorfer EG
ANGRIFFAlexander EhlDüsseldorfer EG
ANGRIFFDaniel FischbuchDüsseldorfer EG
ANGRIFFMirko HöfflinERC Ingolstadt
ANGRIFFTaro JentzschIserlohn EC
ANGRIFFDominik KahunSC Bern
ANGRIFFAlexander KarachunSchwenniger Wild Wings
ANGRIFFStefan LoiblSkellefteå AIK
ANGRIFFMarc MichaelisToronto Marlies
ANGRIFFMatthias PlachtaAdler Mannheim
ANGRIFFDaniel SchmölzNürnberg Ice Tigers
ANGRIFFSamuel SoramiesERC Ingolstadt
ANGRIFFTim StützleOttawa Senators
ANGRIFFTim WohlgemuthAdler Mannheim

Eishockey WM 2022: Die Gruppen

Die beiden Achter-Gruppen wurden auf Basis der IIHF-Weltrangliste bestimmt, die nach Abschluss der Weltmeisterschaft 2021 gültig war. Die Vorrunde wird im Jeder-gegen-Jeden-Modus gespielt. Die jeweils vier bestplatzierten Mannschaften ziehen ins Viertelfinale, das am 26. Mai losgeht. Das Halbfinale steigt am 28. Mai. Der Weltmeister 2022 wird dann am 29. Mai in Helsinki ermittelt.

Gruppe A (Helsinki)Gruppe B (Tampere)
Kanada Finnland
Deutschland USA
Schweiz Tschechien
Slowakei Schweden
Dänemark Lettland
Kasachstan Norwegen
Frankreich Großbritannien
Italien Österreich
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung