Cookie-Einstellungen
Eishockey

Deutschland macht mit Sieg Viertelfinaleinzug perfekt - Der Ticker zum Nachlesen

Von SPOX

Das DEB-Team gewinnt bei der Eishockey-WM das entscheidende letzte Gruppenspiel gegen die Auswahl aus Lettland. Im Viertelfinale kommt es zum Duell mit der Schweiz. Der Ticker zum Nachlesen.

Die deutsche Eishockey-Nationalmannschaft hat bei der WM in Riga das Viertelfinale erreicht. Das Team von Bundestrainer Toni Söderholm besiegte im entscheidenden letzten Vorrundenspiel Gastgeber Lettland mit 2:1 (2:0, 0:1, 0:0) und sicherte sich den dritten Platz in der Gruppe B. In der Runde der letzten Acht trifft die Auswahl des Deutschen Eishockey-Bundes (DEB) am Donnerstag auf die Schweiz.

Der Münchner John Peterka (4.) und der Berliner Marcel Noebels (7.) erzielten vor 850 Zuschauern in der Arena Riga die Tore für die deutsche Mannschaft, die zuvor drei Spiele in Folge verloren hatte. Rodrigo Abols (26.) traf für die Letten.

Deutschland vs. Lettland 2:1: Die Statistik zum Spiel

Deutschland vs. Lettland 2:1

Tore1:0 Peterka (4.), 2:0 Noebels (7.), 2:1 Abols (26.)
Strafminuten8 / 4
Drittelergebnisse2:0, 0:1
Aufstellung DeutschlandNiederberger (Eisbären Berlin/47 Länderspiele) - Moritz Müller (Kölner Haie/165), Seider (Rögle BK/13); Jonas Müller (Eisbären Berlin/52), Holzer (Awtomobilist Jekaterinburg/77); Wagner (ERC Ingolstadt/31), Nowak (Düsseldorfer EG/48); Gawanke (Manitoba Moose/10) - Kühnhackl (Bridgeport Sound Tigers/12), Krämmer (Adler Mannheim/58), Rieder (Buffalo Sabres/46); Reichel (Eisbären Berlin/9), Noebels (Eisbären Berlin/91), Pföderl (Eisbären Berlin/48); Plachta (Adler Mannheim/100), Kahun (Edmonton Oilers/65), Eisenschmid (Adler Mannheim/33); Kastner (Red Bull München/16), Loibl (Adler Mannheim/33), Peterka (Red Bull München/7); Bergmann (San Jose Sharks/25)
Aufstellung LettlandKalnins - Balinskis, Kulda; Sotnieks, Cibulskis; Freibergs, Zile; Jaks - Krastenbergs, Abols, Kenins; Darzins, Dzierkals, Indrasis; Karsums, Redlihs, Dzerins; Rihards Bukarts, Batna, Roberts Bukarts; Marenis

Eishockey WM: Deutschland vs. Lettland 2:1 - Der Ticker zum Nachlesen

Eishockey WM: Deutschland vs. Lettland JETZT im Liveticker: Spielende

60.: Die Mannschaft aus dem Baltikum schraubt sich vorne fest und wirft die Scheibe aus dem Rückraum zum Tor. Im Slot wird das Ding nochmal gefährlich abgefälscht, doch Mathias Niederberger ist dran.

60.: Lettland geht All-In! Janis Kalnins ist vom Eis und das Tor der Letten leer. Gelingt dem DEB-Team die Entscheidung oder hievt der Gastgeber das Duell in die Overtime?

59.: Und damit laufen die letzten 120 Sekunden! Die Kommunikation zwischen Keeper Janis Kalnins und seinem Coach läuft schon. Wann verlässt der Keeper das Eis?

58.: Was hat Lettland noch im Köcher? Auf der Uhr stehen noch zweieinhalb Minuten, doch aktuell scheint das deutsche Team alles im Griff zu haben. Tormöglichkeiten gibt es an beiden Enden derzeit zumindest nur selten.

57.: Moritz Seider schiebt das Angriffsspiel der DEB-Truppe mit einem langen Aufbaupass auf Markus Eisenschmid an. Der Mannheimer will anschließend Matthias Plachta bedienen, schickt den Steilpass-Querpass-Hybriden aber ins Nirvana.

56.: Lettland dreht auf! Knapp eineinhalb Minuten findet die deutsche Auswahl nicht aus der Deckung und kommt dementsprechend auch lange nicht zum Wechsel. Die Mannschaft von Bob Hartley kann die müden Beine des Gegners aber nicht ausnutzen und lässt die nächste Überzahlmöglichkeit aus.

55.: Der Gastgeber ist in Überzahl wieder schnell vor dem Tor und spielt Martins Karsums im Slot frei. Der Ex-Krefelder lädt sofort durch, doch vor der Kiste schmeißt sich Maximilian Kastner dazwischen und blockt den Schuss weg.

54.: Kleine Strafe (2 Minuten) für John-Jason Peterka (Deutschland). Nachdem sich die Partie ein wenig eingependelt hatte, bringt Peterka wieder Spannung rein! Im Mitteleis gabelt der Angreifer nach und holt Krastenbergs von den Beinen. Nächstes Powerplay für Letteland.

Eishockey WM: Deutschland vs. Lettland JETZT im Liveticker: Strafe für Deutschland

53.: Arturs Kulda feuert das Hartgummi aus dem rechten Rückraum in den Traffic vor dem Netz, in dem Andris Dzerins gefährlich auf die kurze Ecke abfälscht. Mathias Niederberger entscheidet sich aber erneut richtig und schiebt den Querschläger an seinem Gehäuse vorbei.

52.: Auch Oskars Batna muss in die Kabine! Der Angreifer des französischen Anglet Hormadi Elite rauscht nach einem Laufduell mit John-Jason Peterka ungebremst mit dem rechten Knie in die Bande und muss anschließend vom Eis.

51.: Peterka mit der einzigen Chance im Powerplay des Gegners! Der Youngster schnappt sich das Spielgerät an der eigenen blauen Linie und drängt in die Offensive. Am linken Pfosten findet der Torschütze des 1:0 aber nicht am Keeper vorbei.

50.: Deutschland spielt eine aggressive Unterzahl, holt sich die Scheibe und schickt das Hartgummi gleich mehrfach hinten raus. Lettland hat da erst gar keine Chance, die Formation aufzubauen.

Eishockey WM: Deutschland vs. Lettland JETZT im Liveticker: Strafe für Deutschland

49.: Kleine Strafe (2 Minuten) für Jonas Müller (Deutschland). Es wird nochmal eng für die Truppe von Toni Söderholm! Rechts neben dem eigenen Tor ringt Jonas Müller sein Gegenüber nieder und bekommt zwei Minuten für ein Beinstellen aufgebrummt.

48.: Lauris Darzins kommt mit hohem Tempo in die Zone der Deutschen gesaust und lässt im hohen Slot für Miks Indrasis liegen. Der Angreifer sieht sich aber sofort drei Gegenspielern gegenüber und schenkt das Spielgerät her.

47.: Lettland braucht den zweiten Treffer und das spiegelt sich auch im Spielgeschehen wieder, denn die Osteuropäer bestimmen auch zu Beginn dieses Abschnitts das Tempo. Auf die langen Aufbaupässe, die Lettland schon im Mittelteil forcierte, hat Deutschland inzwischen aber besser Antworten.

45.: Kastner und Peterka erzwingen einen Scheibengewinn in der Offensive und servieren das Hartgummi für Gawanke, der mit dem Abschluss aus dem rechten Rückraum die erste gute DEB-Chance in diesem Durchgang verzeichnet. Kalnins ist jedoch mit dem Schoner dazwischen.

44.: Gute Möglichkeiten verbucht weiter nur der Gastgeber! Martins Dzierkals wühlt sich von links in Schussposition und schickt den Puck gen Netz. Unterwegs steht Marco Nowak aber im Weg und blockt den Hammer ab.

43.: Bei gleicher Mannschaftsstärke versucht sich Nico Krämmer mit einem Vorstoß über die rechte Seite. Tom Kühnhackl und Tobias Rieder sind aber beide einen Schritt schneller und somit im Abseits.

42.: Auch dieses Mal macht das Überzahlspiel der Deutschen zu Beginn einen guten Eindruck, flacht dann aber schnell ab. Beim Ablauf gibt es dann auch noch eine gute Chance für den Ex-Nürnberger Arturs Kulda, dessen Schuss auf das kurze, linke Eck jedoch am Beinschoner von Mathias Niederberger abprallt.

41.: Hinein in den Schlussabschnitt! Die Uhr zeigt noch etwas mehr als eine Minute Powerplay für das DEB-Team.

Eishockey WM: Deutschland vs. Lettland JETZT im Liveticker: Beginn 3. Drittel

Drittelfazit: Der Mittelteil geht klar an Team Lettland, dass im zweiten Durchgang auf die Anzeige fand und den Rückstand damit auf 2:1 verkürzte. Trotz gutem Beginn fand die deutsche Auswahl nach der Pause nicht mehr richtig zu ihrem Spiel, bleib vorne weitgehend chancenlos und sah sich in der Defensive immer wieder gefordert. So setzte sich das Team aus dem Baltikum zeitweise lange in der Offensive fest und erhöhte den Druck auf die Hintermannschaft des DEB-Teams. Der Anschlusstreffer hingegen fiel nach einem Puckverlust Deutschlands in der Offensive, den Rodrigo ?bols schnell in einen Überzahlkonter verwandelte und schlussendlich selbst in den Maschen unterbrachte. Nichtsdestotrotz weiß die Mannschaft von Toni Söderholm den Vorteil weiter auf seiner Seite und geht gleich mit einem Powerplay in den Schlussabschnitt.

Eishockey WM: Deutschland vs. Lettland JETZT im Liveticker: Ende 2. Drittel

40.: Kleine Strafe (2 Minuten) für Miks Indrasis (Lettland). 40 Sekunden vor dem Ende des Mittelteils bringt sich Lettland nochmal selbst in Bedrängnis. Hinter dem deutschen Tor hebelt Miks Indrasis Moritz Seider von den Kufen und kassiert zwei Minuten.

Eishockey WM: Deutschland vs. Lettland JETZT im Liveticker: Strafe für Lettland

39.: Lettland fährt in seinen Angriffen immer wieder ein nachvollziehbares Schema: Hinten wird einmal quergespielt, dann geht es steil über die Bande nach vorne. Renars Krastenbergs ist auf der rechten Seite allerdings einen Schritt zu schnell und läuft ins Abseits.

37.: Auch die Intensität steigt! Markus Eisenschmid bekommt die Robustheit des Gegners im Forecheck zu spüren und kassiert einen krachenden Open-Ice-Hit von Andris Dzerins. Nach kurzer Findung, hat sich der Mannheimer aber wieder berappelt.

36.: Matthias Plachta wird auf der linken Seite steil geschickt, sieht sich auf dem Weg zum Netz aber im Duell mit Ralfs Freibergs. Schlussendlich gewinnt der Lette das Laufduell, langfristig bleibt die Scheibe aber im Besitz der DEB-Auswahl.

35.: Angeführt von Kapitän Mo Müller kann sich auch die DEB-Auswahl mal wieder längerfristig in der Offensive halten. Während Nico Krämmer die Scheibe rechts verarbeitet, lauert Tom Kühnhackl im Slot auf den Pass, doch Lettland schließt den Weg zum Tor ab.

34.: Und wieder kann sich Lettland in der Angriffszone festbeißen. Andris Dzerins will die Scheibe von links in den Torraum schmeißen, doch Korbinian Holzer ist mit dem Schläger dran und schickt den Puck ins Fangnetz. Im Anschluss darf im Powerbreak durchgeatmet werden.

33.: Im Gegenzug sorgt die Mannschaft von Bob Hartley mit langen Stretchpässen für Gefahr. Vor allem Miks Indrasis und Andris Dzerins machen der Deutschen Hintermannschaft Mühe.

32.: Während der Druck des Gastgebers steigt, setzt die DEB-Auswahl auf schnelle Vorstöße über die linke Seite. Bisher werden die Stürmer der Deutschen aber immer wieder weit vor dem Torraum eingeholt und abgefangen.

31.: Renars Krastenbergs kann sich im Duell mit Korbinian Holzer behaupten, geht am rechten Pfosten aber zu Boden. Die Zuschauer fordern lautstark das nächste Powerplay, doch die Arme der Schiedsrichter bleiben unten.

30.: Auf dem Eis ist das DEB-Team weiter unter Druck. Ein strammer Schuss von der blauen Linie wird im Torraum von Miks Indrasis reflektiert und steuert gefährlich auf die linke Ecke zu. Trotz schlechter Sicht entscheidet sich Mathias Niederberger aber richtig und pariert.

29.: Schockmoment für das deutsche Team! Nach einem Zusammenprall mit dem Ex-Krefelder Martins Karsums geht Angreifer Marcel Noebels getroffen zu Boden. Es scheint das rechte Handgelenk getroffen zu haben, dass sich der Berliner erstmal in der Kabine behandeln lässt.

28.: Schwarz-Rot-Gold muss zusehen, das Geschehen wieder in den Griff zu bekommen, denn auch die anwesenden Zuschauer haben gemerkt, dass ihr Team seit der Pause die Fäden in der Hand hat. Entsprechend ist auch der Lärmpegel in der Halle ein gutes Stück nach oben gerückt.

27.: Diesmal forciert Deutschland die schnelle Antwort und arbeitet sich schnell wieder in die Offensive. Der Abschluss von Tom Kühnhackl rauscht aber rechts vorbei und landet am Außennetz.

26.: Tor für Lettland, 2:1 durch Rodrigo Abols. Der Gastgeber verkürzt! Weil Deutschland das Spielgerät im Angriff leichtfertig herschenkt, entwickelt sich ein blitzschneller Drei-auf-Eins-Konter der Letten. Während Rodrigo ?bols den Puck links in Richtung Tor trägt, lauern die beiden Kollegen zentral und rechts vom Tor auf den Querpass. Der Angreifer macht es aber lieber selbst und feuert die Scheibe, nach kurzem Doppelpass mit Andris Dzerins, ins lange Eck.

Eishockey WM: Deutschland vs. Lettland JETZT im Liveticker: TOOOR für Lettland

25.: Lettland rackert sich ab, findet aber weiterhin kaum Schussbahnen. Weil der Slot komplett dicht ist, setzt Miks Indrasis auf den Kracher aus dem Rückraum, doch auch der wird abgefälscht und landet links hinter dem Netz an der Bande.

24.: Auf Seiten der DEB-Auswahl bringt John-Jason Peterka den Puck erstmals durch die neutrale Zone. Unterstützt von Lean Bergmann geht es im Tiefflug auf das Gehäuse zu, doch schon vor dem Slot wechselt das Spielgerät wieder den Besitzer.

23.: Auch der zweite Versuch des zweiten Drittels geht an den Gastgeber! Martins Dzierkals flitzt die linke Seite hinunter und nimmt das kurze Kreuzeck unter Beschuss. In der Fanghand vom Deutschen Goalie ist allerdings Endstation. Obendrauf gibt es außerdem ein paar Schubser von Markus Eisenschmid und Moritz Seider.

22.: Deutschland will auch im Mitteldurchgang den Ton angeben und übernimmt die Scheibe. Im Mitteleis macht Lettland jedoch dicht, holt sich das Spielgerät zurück und schickt Andris Dzerins vorne rein, der am rechten Pfosten an Mathias Niederberger scheitert.

21.: Weiter geht die wilde Fahrt!

Eishockey WM: Deutschland vs. Lettland JETZT im Liveticker: Beginn 2. Drittel

Drittelfazit: Deutschland voll auf Kurs! Nach starken 20 Minuten führt die Truppe von Toni Söderholm im Entscheidungsspiel gegen Lettland mit 2:0. Vom Start weg zeigte die DEB-Auswahl einen flotten Auftritt mit klarem Zug zum Tor. So dauerte es keine vier Minuten, bis J.J. Peterka den Puck mit einem schicken Handgelenkschuss zum ersten Mal über die Linie beförderte und seine Farben jubeln ließ. Von dem frühen Gegenschlag geschockt, überließ der Gastgeber den Deutschen das Spiel, die weiter aufdrehten und schon in der siebten Spielminute auf 2:0 erhöhten. Im Anschluss kam die Mannschaft aus dem Baltikum aber besser rein und erzwang zwei Powerplays, die jedoch beide ungenutzt blieben. Kurz vor der Pausensirene durfte dann auch Deutschland in Überzahl ran, konnte den numerischen Vorteil aber auch nicht verwerten.

Eishockey WM: Deutschland vs. Lettland JETZT im Liveticker: Ende 1. Drittel

20.: Der Gastgeber dreht mit Anlauf der finalen Minute des Startdrittels nochmal auf. Ralfs Freibergs kämpft den Puck in die Offensive und serviert für Andris Dzerins, der im Slot aus mit der Rückhand abdrückt und den Kasten am linken Pfosten nur um Haaresbreite verfehlt.

19.: Auf den guten Beginn folgt aber erstmal nichts, weil sich Lettland befreien kann und Deutschland nicht mehr vorne rein findet. Somit bleibt auch der erste Überzahlanlauf der Deutschen ohne Auswirkungen.

18.: In Überzahl macht die Reihe um Kahun, Eisenschmid und Plachte den Anfang. Der Puck wandert von links nach rechts und landet bei Letzterem, der es schnell auf die kurze Ecke probiert. Janis Kalnins ist aber da und versenkt die Scheibe in seiner Ausrüstung.

17.: Kleine Strafe (2 Minuten) für Roberts Bukarts (Lettland). Kaum wieder komplett, macht die DEB-Auswahl auch schon wieder Druck nach vorne. Lukas Reichel ist auf der linken Seite mit Tempo unterwegs, bekommt aber von Roberts Bukarts mehrfach den Schläger auf die Finger.

Eishockey WM: Deutschland vs. Lettland JETZT im Liveticker: Strafe für Lettland

17.: Weil Deutschland Torraum und Slot mit fortlaufendem Powerplay immer besser unter Kontrolle hat, wandert die Scheibe zunehmend zurück an die blaue Linie, wo Ronalds ?enins den Quarterback gibt. Der Pass in den rechten Anspielkreis soll Erfolg bringen, doch Korbinian Holzer ist dazwischen.

16.: Auch dieses Mal ist das Team von Bob Hartley schnell in der Formation am gegnerischen Slot. Mit schnellen Querpässen wird Miks Indrasis auf der linken Seite gesucht, doch der Schussweg wird etwas zu spitz und der Versuch somit zur leichten Beute für Mathias Niederberger.

15.: Kleine Strafe (2 Minuten) für Leo Pföderl (Deutschland). Doch es gibt gleich die nächste Hinausstellung gegen Deutschland! Im eigenen Slot hatte sich Leo Pföderl einen Moment zu lange bei Miks Indrasis eingehakt.

Eishockey WM: Deutschland vs. Lettland JETZT im Liveticker: Strafe für Deutschland

14.: Deutschland bleibt stabil! Ganz ohne gegnerischen Torschuss kam das Unterzahlspiel nicht aus, insgesamt konnte sich das Penalty-Kill der DEB-Jungs aber absolut sehen lassen.

13.: Starke Überzahl der Letten! Schon bei angezeigter Strafe hatte Ronalds ?enins einen gefährliche Möglichkeit aus spitzem, rechtem Winkel, im Powerplay ist dann Janis Jaks vor der Kiste. Der Schuss aus dem Anspielkreis wird aber geblockt und segelt ins Fangnetz.

12.: Kleine Strafe (2 Minuten) für Lukas Reichel (Deutschland). Zu viele Spieler! Während die Kollegen vorne Stürmen, ist Jonas Müller hinten zu spät vom Eis. Die Bankstrafe wird von Lukas Reichel abgesessen.

Eishockey WM: Deutschland vs. Lettland JETZT im Liveticker: Strafe für Deutschland

11.: Doch dann ist plötzlich Lettland am Drücker. Mit vielen kurzen Pässen hält die Mannschaft aus dem Baltikum den Puck in der Offensive und den Gegner tief in dessen Zone. Korbinian Holzer und Co. stellen die Schusswege aber klug zu und lassen somit weiter keinen Abschluss zu.

10.: Peterka will den zweiten Treffer! Erneut mit einem langen Steilpass eingesetzt, schraubt sich der Stürmer bis an den linken Pfosten und sucht den Weg ins kurze Eck. Dieses Mal behält Goalie Janis Kalnins aber die Oberhand und wehrt mit dem Beinschoner ab.

9.: Lettland zeigt sich hier durchaus bemüht, Antworten auf die Treffer der Deutschen zu finden. Bisher reichen die Vorstöße des Gastgebers aber nur selten bis in den Slot hinein und werden im Umkehrschluss immer wieder zu Konter des DEB-Teams.

7.: Tor für Deutschland, 2:0 durch Marcel Noebels. Und wieder schlägt es ein! Rechts neben dem lettischen Tor geht Lukas Reichel in der Rundung nach, luchst Ralfs Freibergs den Puck ab und erspäht den lauernden Marcel Noebels im Torraum. Was in Berlin klappt, klappt auch im Nationaldress, denn die Scheibe wandert mit dem Umweg über den Schläger von Leo Pföderl vor die Kiste, wo Marcel Noebels das Ding schließlich über die Linie bugsiert.

Eishockey WM: Deutschland vs. Lettland JETZT im Liveticker: TOOOR für Deutschland

7.: Im Angriff wühlen sich Peterka und Bergmann in den gegnerischen Slot, werden dabei aber von drei Gegenspielern bearbeitet. Bergmann versucht sich trotzdem am Abschluss, bleibt aber noch an einem Verteidiger kleben.

6.: Moritz Müller will das Spiel rechts neben dem eigenen Tor aufbauen, schickt den Puck dabei aber direkt in den Schläger des Gegners. Die Schiebe saust blitzschnell an den rechten Pfosten, wo Oskars Batna durchlädt, doch Mathias Niederberger ist zur Stelle und begräbt das Geschoss unter sich.

5.: Und weiter geht´s auf das lettische Gehäuse! Leo Pföderl tankt sich entschlossen durch die neutrale Zone und hält zentral auf die Hütte zu. Der Schuss steuert den linken Knick an, prallt aber unterwegs am Schläger des Keepers ab.

4.: Tor für Deutschland, 1:0 durch John-Jason Peterka. Deutschland schnappt sich eine frühe Führung! Im Mitteleis behauptet Moritz Seider das Hartgummi und schickt die Scheibe links steil und damit in den Lauf vom gestarteten John-Jason Peterka. Im Anspielkreis angekommen nimmt der Youngster von Red Bull München Maß, drückt aus dem Handgelenk ab und jagt das Spielgerät unter den Giebel.

Eishockey WM: Deutschland vs. Lettland JETZT im Liveticker: TOOOR für Deutschland

3.: Trotzdem können sich die DEB-Jungs befreien und gehen über rechts in die Offensive. Matthias Plachta verzeichnet den ersten Abschluss der Partie aus spitzem, rechtem Winkel, bleibt am kurzen Pfosten aber an Janis Kalnins hängen.

2.: Beide Seiten setzen gleich in den ersten Minuten auf Attacke. Auf Seiten der Letten ist es Miks Indrasis, der hart ins Forecheck geht und das Deutsche Team in dessen Zone belagert.

1.: Der Puck fällt, das Spiel läuft - Es geht um den Einzug in die Runde der besten Acht! Sichert sich Deutschland das Weiterkommen, macht Lettland das Viertelfinale klar oder schlagen beide den Kanadiern ein Schnippchen? Knapp 1.000 Zuschauer haben sich in Arena Riga eingefuden.

Eishockey WM: Deutschland vs. Lettland JETZT im Liveticker: Spielbeginn

Vor Beginn: Beim Personal setzt Coach Toni Söderholm weitgehend auf die selben Akteure, die auch schon gegen die USA auf dem Eis standen. Einzig Lean Bergmann rutscht zurück ins Line Up und verdrängt Dominik Bittner in der vierten Reihe, in der somit nominell vier Angreifer und mit Leon Gawanke nur noch ein Verteidiger aufgeboten sind. Zudem übernimmt zwischen den Pfosten wieder Mathias Niederberger. Felix Brückmann sitzt auf der Bank, Niklas Treutle muss wieder von der Tribüne zuschauen.

Vor Beginn: Auf die leichte Schulter nehmen will die deutsche Truppe den kommenden Gegner aber sicher nicht: "Wir stellen uns jetzt auf einen großen Fight gegen die Letten ein", versicherte Kapitän Mo Müller, dem bei der Aussicht auf die nahende Partie gute Erinnerungen an 2016 kommen. "Wir haben das hier schon mal gegen sie gemacht. Morgen machen wir das nochmal." Schon vor viereinhalb Jahren standen sich die beiden Mannschaften am gleichen Ort für ein Entscheidungsspiel gegenüber. Damals gewann die DEB-Auswahl durch einen Treffer von Tom Kühnhackl mit 3:2 und sicherte das Ticket für die Olympischen Winterspiele 2018, die für das Deutsche Team bekanntlich mit der Silbermedaille endeten.

Vor Beginn: Die meisten Akteure im lettischen Kader verdienen ihr Geld beim Hauptstadtklub Dinamo Riga, der am Spielbetrieb der KHL teilnimmt, der Rest jedoch ist verstreut auf insgesamt sieben verschiedene europäische Ligen und die amerikanische AHL. Mit Arturs Kulda, der in der vergangenen Saison die Skates für die Nürnberg Ice Tigers schnürte und Martins Karsums, der zuletzt bei den Krefeld Pinguinen aktiv war, sind auch bekannte Gesichter aus der DEL mit dabei. Zudem steht Eishockey-Vagabund Rihards Bukarts im Aufgebot, der in Deutschland bereits für Berlin, Schwenningen und Düsseldorf gespielt hat. Einen Star sucht man im Aufgebot des Gastgebers allerdings vergebens.

Vor Beginn: Blicken wir also zuerst auf den heutigen Gegner des Deutschen Teams: Zwei Siege konnte der Gastgeber der diesjährigen WM in den zurückliegenden zwei Wochen einfahren, darunter auch der überraschende 0:2-Auftakterfolg über Team Canada. Ansonsten konnte sich die Truppe von Nationalcoach Bob Hartley nur gegen Außenseiter Italien durchsetzen (3:0). Gegen die USA setzte es eine knappe 4:2-Pleite, die anderen Duelle gegen Kasachstan, Norwegen und Finnland gingen allesamt über die reguläre Spielzeit hinaus, endeten hier aber jedes Mal mit dem besseren Ende für die Gegner der Letten. Trotzdem reicht es für die Mannschaft aus dem Baltikum derzeit zu neun Punkten, womit der Sechste der Gruppe B gleichauf ist mit dem DEB-Team.

Vor Beginn: Für die deutsche Mannschaft geht es im finalen Vorrundenspiel gegen die Letten um Alles oder Nichts. Bei einer Niederlage verpasst man den Einzug ins Viertelfinale, bei einem Sieg in der regulären Spielzeit steht man hingegen sicher in der Runde der letzten acht Mannschaften.

Vor Beginn: Um 19.15 Uhr soll die Begegnung angepfiffen werden. Gespielt wird in der Arena Riga in Lettlands gleichnamiger Hauptstadt.

Vor Beginn: Hallo und herzlich Willkommen zum finalen Gruppenspiel der Gruppe B zwischen Deutschland und Lettland.

Eishockey-WM: Der aktuelle Tabellenstand in Gruppe B

#MannschaftSp.SOTPENOTPEToreDiff.Pkt.
1USA650010017:61115
2Finnland641000116:8815
3Kasachstan720230022:18410
4Deutschland630030020:1379
5Kanada630030017:1529
6Lettland620011214:1409
7Norwegen720140017:21-48
8Italien60006009:37-280
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung