Cookie-Einstellungen
Eishockey

Hamburgs Madsen fällt aus

SID
Morten Madsen (r.) wird den Saisonauftakt verpassen
© getty

Die Hamburg Freezers müssen zum Saisonstart auf Stürmer Morten Madsen verzichten. Wie die Norddeutschen am Montag mitteilten, erlitt der dänische Nationalspieler beim Testspiel gegen die Fischtown Pinguins am Sonntag einen Muskelbündelriss im rechten Oberschenkel.

Der 27 Jahre alte Flügelspieler, der sich die Verletzung ohne Fremdeinwirkung zugezogen hatte, fällt bis zu acht Wochen aus. Hamburg startet am 12. September gegen den EHC München in die DEL-Saison.

"Diese Nachricht trifft uns hart. Morten Madsen ist ein wichtiger Spieler für unsere Mannschaft, der uns nun in der Champions Hockey League und über den Ligastart hinaus fehlen wird", sagte Sportdirektor Stéphane Richer: "Es liegt nun am gesamten Team, Mortens Ausfall gemeinsam zu kompensieren."

Morten Madsen im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung