Cookie-Einstellungen
Eishockey

Kassel Huskies insolvent

SID
Die Kassel Huskies stehen vor dem finanziellen Ruin
© getty

Der Betreiber des früheren DEL-Klubs Kassel Huskies hat beim Amtsgericht Kassel wegen drohender Zahlungsunfähigkeit einen Insolvenzantrag gestellt.

Das teilte die Kasseler Eissporthalle Betriebsgesellschaft mbH (KEBG) mit. Der Spielbetrieb des heutigen Eishockey-Oberligisten soll aber bis auf Weiteres uneingeschränkt fortgesetzt werden.

Kassel spielte als DEL-Gründungsmitglied bis 2006 in der höchsten deutschen Spielklasse und wurde 1997 Vizemeister. 2008 kehrten die Nordhessen noch einmal für zwei Spielzeiten in die DEL zurück.

Die DEL im Überblick

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung