Cookie-Einstellungen
Eishockey

Meister Eisbären Berlin bezwingt Straubing

SID
Andre Rankel erzielte einen Treffer für die Eisbären Berlin gegen die Straubing Tigers
© Getty

Meister Eisbären Berlin hat seinen Negativlauf in der Deutschen Eishockey Liga gestoppt. Das Team von Trainer Harmut Nickel bezwang die Straubing Tigers nach zwei Niederlagen mit 5:1.

Damit verbesserten sich mit acht Punkten vorübergehend auf den siebten Platz. Straubing liegt mit zwei Zählern weniger an Position zehn.

Die Eisbären nutzten gleich ihr erstes Powerplay und gingen durch Darin Olver (2.) früh in Führung. Julian Talbot (8.) und Andre Rankel (18.) sorgten vor 13.900 Zuschauern schon im ersten Drittel für klare Verhältnisse. Mads Christensen (21./47.) steuerte die übrigen Treffer für die Berliner bei. Dustin Whitecotton (32.) gelang der Ehrentreffer für Straubing.

DEL 2011/2012 - der Spielplan

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung