Cookie-Einstellungen
Eishockey

Verteidiger Hilpert verletzt

SID
Daniel Hilpert spielt seit 2009 für den EHC München
© Imago

Daniel Hilpert hat sich in einem Testspiel verletzt und muss operiert werden. Wie lange der Verteidiger des EHC München ausfällt ist noch unklar.
 

DEL-Aufsteiger EHC München muss zum Saisonstart ohne seinen Verteidiger Daniel Hilpert auskommen. Der 29 Jahre alte Eishockey-Profi zog sich beim 2:1-Sieg im Testspiel bei den Straubing Tigers eine Knieverletzung zu und muss operiert werden.

Der Eingriff wird am kommenden Dienstag durchgeführt. "Wir können noch nicht sagen, wie lange Daniel ausfallen wird", berichtete EHC-Manager Christian Winkler.

Neuer Kapitän der Münchner ist der Kanadier Stephane Julien. Der Stürmer wurde im Juli als Neuzugang verpflichtet. Der 1,80 Meter große Defensivspieler hat in seiner Karriere bereits über 400 DEL-Spiele absolviert.

Berlin nach Sieg gegen Adler in Finalrunde

Werbung
Werbung