Cookie-Einstellungen
Basketball

Dogus: Kommt Aldemir aus der NBA?

SID
Spielt Furkan Aldemir bald wieder in der Euroleague?
© getty

Gelingt Darussafaka Dogus ein Transfercoup? Die Türken sollen an Furkan Aldemir von den Philadelphia 76ers interessiert sein. Auch Sofoklis Schortsanitis hat einen neuen Arbeitgeber gefunden. Traurige Nachrichten gib es für Kyle Kuric, während Italien einen neuen Nationalcoach gefunden hat.

Aldemir auf dem Weg nach Istanbul?

Furkan Aldemir könnte nach einem kurzen Intermezzo in der NBA bald wieder in der Euroleague auflaufen. Darassafaka Dogus Istanbul soll dem Forward ein lukratives Angebot unterbreitet haben, wie Sportando berichtet.

Aldemir wurde von den Philadelphia 76ers trotz eines bestehenden Vertrages nach dem Training Camp aus dem Kader gestrichen und ist jetzt wieder auf dem Transfermarkt verfügbar. Vor seinem Engagement in den USA spielte Aldemir bereits für Galatasaray Istanbul in der Euroleague.

Bereits am Bosporus unterschrieben hat Scottie Wilbekin. Der Point Guard verstärkt Darussafaka ab sofort. Zuvor spielte er in Griechenland und war zuletzt wie Aldemir im Trainingscamp der Philadelphia 76ers aktiv.

Schortsanitis nach Saloniki

Sofoklis Schortsanitis hat einen neuen Arbeitgeber gefunden. Der bullige Center unterschrieb einen Vertrag bei PAOK Saloniki. Zuletzt war Schortsanitis bei Roter Stern Belgrad unter Vertrag, konnte dort aber nicht Fuß fassen. 2014 gewann der Grieche mit Maccabi Tel Aviv den Titel in der Euroleague.

Gehirntumor bei Kuric

Schock für den letztjährigen Eurocup-Finalisten Herbalife Gran Canaria. Kyle Kuric leidet an einem Gehirntumor und soll bereits in den nächsten Tagen operiert werden. Kuric war vergangene Saison mit durchschnittlich 13,8 Punkten eine wichtige Stütze im Team und mitverantwortlich für den Finaleinzug der Iberer.

Messina übernimmt Italien

Bereits vor wenigen Tagen war bekannt geworden, das Simone Pianigiani nicht weiter als Coach des italienischen Nationalteams tätig sein wird. Sein Nachfolger ist laut Gazetta dello Sport nun auch gefunden.

Ettore Messina, Assistenzcoach der San Antonio Spurs, soll die Azzuri Ende des Jahres übernehmen. Messina betreute das Team bereits von 1992 bis 1997 und führte Italien zu einer Silbermedaille bei der EuroBasket.

Faverani nicht mehr bei Maccabi

Der Brasilianer Vitor Faverani steht bei Maccabi Tel Aviv nicht mehr im Kader. Die Israelis waren mit den Leistungen des Center unzufrieden und lösten den Vertrag auf. Faverani, der in der NBA bereits für die Boston Celtics spielte, absolvierte für Maccabi nur ein Spiel in der Euroleague.

Hapoel feuert Headcoach

Nach einem verpatzten Saisonstart in der israelischen Liga muss Coach Oded Katash bei Hapoel Tel Aviv seinen Hut nehmen. Das Team konnten von den ersten vier Saisonspielen lediglich eines gewinnen.

Die Euroleague im Überblick

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung