Wintersport

Nächster Ausfall: Petra Vlhova blüht Zwangspause

Von SPOX Österreich
Petra Vlhova in Flachau.

Es ist schon wieder etwas passiert. Der Ski-Weltcup kommt diese Saison kaum eine Woche ohne Hiobsbotschaft für einen Athleten oder eine Athletin aus. Diesmal: Petra Vlhova. Die Slowakin hat sich am Knie verletzt und droht wochenlang auszufallen.

Es wäre die Chance für Vlhova gewesen, im Slalom-Weltcup einiges an Vorsprung rauszuholen, solange Mikaela Shiffrin aufgrund des tragischen Todes ihres Vaters vom Weltcup pausiert.

Nun wird aber auch die Slowakin zu einer Pause gezwungen. Es handelt sich wohl um einen Knorpelschaden, der Vlhova bis zu zwei Wochen außer Gefecht setzen könnte.

Petra Vlhova: Slalom-Kugel in Sicht

Im Gesamt-Weltcup liegt de 26-Jährige 159 Punkte hinter der Führenden Federica Brignone (ITA), im Riesentorlauf sind es immerhin nur 74 Punkte. Im Slalom führt sie hingegen vor Shiffrin, zumindest diese Kugel wird ihr wohl nur schwer zu nehmen sein.

Abseits dessen haben sich die Chancen auf eine weitere Kugel für Vlhova aber drastisch verringert.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung