Cookie-Einstellungen
Fussball

"Gehe es kommoder an": Philipp Huspek beendet Profikarriere

Von SPOX Österreich
Philipp Huspek

Philipp Huspek wird den SK Sturm im Sommer verlassen. Damit wird der 31-Jährige auch seine Profikarriere beenden - er wechselt in die Landesliga.

Nach seinem Vertragsende bei Sturm wird sich Philipp Huspek im Sommer SV Wallern anschließen und in der der Oberösterreich Liga auflaufen. Gemeinsam mit seinem zwei Jahre jüngeren Bruder Felix Huspek.

"Ich werden bei Wallern in der Landesliga kicken, dort spielt auch mein Bruder. Das war schon immer ein Traum von uns. Ich war 13 Jahre Profi, künftig gehe ich es kommoder an. Es ist auch schön, wenn man nicht jedes Wochenende durch Österreich tingelt", so Huspek zur Kronen Zeitung.

Der Flügelspieler wechselte im Sommer 2016 von Rapid zu Sturm und sammelte für die Grazer in 134 Partien 39 Scorerpunkte. In dieser Saison lief Huspek jedoch für die Amateure des SK Sturm in der Regionalliga auf.

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung