Cookie-Einstellungen
Fussball

ÖFB-Team: Wie Ex-Sportdirektor Willi Ruttensteiner die Teamchefsuche angehen würde

Von SPOX Österreich
Willi Ruttensteiner

Der ÖFB ist auf der Suche nach einem Nachfolger für Ex-Teamchef Franco Foda. Während zahlreiche Namen durch den medialen Blätterwald geistern, erklärt Ex-ÖFB-Sportdirektor Willi Ruttensteiner, wie er die Suche angehen würde.

Die Suche nach einem neuen ÖFB-Teamchef obliegt Sportdirektor Peter Schöttel. Zwischen 2001 und 2017 besetzte diesen Posten Willi Ruttensteiner - viel Erfahrung also.

Den Oberösterreichischen Nachrichten erklärt der 59-Jährige nun, wie er an Schöttels Stelle vorgehen würde.

"Ich würde ein exaktes Trainerprofil erstellen. Zum Beispiel müsste die Frage 'Österreicher oder Nicht-Österreicher?' geklärt werden und ob der Teamchef Deutsch sprechen muss. Vor allem muss man auch wissen, wie die ÖFB-Spielphilosophie ausschaut", so Ruttensteiner.

Ruttensteiner weiter: "Dann kommt der budgetäre Rahmen ins Spiel. Mit einem Arsene Wenger brauche ich also eher nicht reden, symbolisch gemeint. Wobei man mit gewissen Werbeveträgen auch Spielräume für ein Trainergehalt schaffen kann. Wenn es dann um Details geht, ist vor allem ein vertiefendes Fachgespräch wichtig."

Mit einem Anruf von Schöttel rechnet Ruttensteiner übrigens nicht. Zuletzt coachte er Israels Nationalteam. "Er wird mich ganz sicher nicht kontaktieren."

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung