Cookie-Einstellungen
Fussball

David Alaba: ÖFB-Team hat die Möglichkeit "wahres Gesicht zu zeigen"

Von SPOX Österreich
David Alaba.

Für das ÖFB-Team geht es am Dienstag in Dänemark (20:45 Uhr) darum, Wiedergutmachung zu betreiben. Nach den verpatzten Länderspielen im September dürfte Österreichs Weg zu den WM-Qualifikationsplayoffs wohl nur über die Nations League führen, in der man die Gruppe 1 in Liga B gewann.

Sichern sich die Italiener zumindest das Playoff-Ticket über die reguläre WM-Quali, dann hat auch Österreich seinen Platz dort fix. Priorität hat zunächst allerdings das bevorstehende Spiel gegen die Dänen. "Wir haben die Möglichkeit, unser wahres Gesicht zu zeigen. Das ist unser Ziel", verkündete David Alaba bei einer Pressekonferenz im Vorfeld.

Nach den Pleiten im vergangenen Monat gegen Israel (2:5) und Schottland (0:1) gelang zumindest im ersten Oktober-Match ein Sieg auf den Färöer Inseln (2:0). "Das hat sicher ein bisschen gebraucht, um das zu verdauen. Aber wir schauen da jetzt nicht mehr zurück", betonte der Real-Madrid-Kicker.

ÖFB-Team vor Herkulesaufgabe gegen unbezwingbare Dänen

Nun will Alaba mit dem ÖFB-Team nachlegen: "Wir werden versuchen, alles in die Waagschale zu werfen." Dänemark eilt derzeit von Sieg zu Sieg, fuhr in der Qualifikation sieben volle Erfolg en suite ein und erzielte dabei 26 Treffer. Gegentor? Fehlanzeige.

"Dass sie als Kollektiv einen wirklich gepflegten und sehr guten Fußball spielen, wissen wir. Aber wir wollen unsere Philosophie und unsere Stärken auf den Platz bringen, dass wir hier trotzdem ein gutes Spiel abliefern. Wir sind hier hergekommen, um trotzdem erfolgreichen Fußball zu spielen. Das wird aber natürlich einiges von uns abverlangen", meinte Alaba.

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung