Cookie-Einstellungen
Fussball

Patrick Schmidt wechselt leihweise zur SV Ried

Von SPOX Österreich
Patrick Schmidt

Patrick Schmidt spielt leihweise bis zum Ende der laufenden Saison bei der SV Ried. Der 22-jährige Stürmer wechselt vom englischen Klub FC Barnsley ins Innviertel.

"Es hat sich für uns jetzt die Möglichkeit geboten, diesen jungen, österreichischen Spieler bis zum Saisonende zu engagieren. Wir freuen uns sehr über diesen Neuzugang, weil wir überzeugt davon sind, dass er uns weiterhelfen kann", betont SVR-Geschäftsführer Rainer Wöllinger.

"Patrick Schmidt ist ein sehr schneller und torgefährlicher Stürmer. Er hat Erfahrung im Abstiegskampf und dabei bewiesen, dass er weiß, wo das Tor steht. Mit seinen Qualitäten wird er uns voranbringen", sagt SVR-Cheftrainer Miron Muslic.

Schmidt wechselte im Sommer 2019 für rund eine Million Euro von der Admira zum FC Barnsley. In 41 Partien erzielte der Österreicher vier Tore. Zuletzt spielte er unter Coach Valerien Ismael aber nur eine Nebenrolle.

"Bei der SV Ried gibt es ein großartiges Mannschaftsklima, es ist ein super geführter Verein. Ich habe sehr viel mit Samuel Sahin-Radlinger über Ried gesprochen, er hat über den Verein richtig geschwärmt. Ich mache jetzt einen Schritt, der absolut Sinn für mich macht", erklärt Patrick Schmidt. "Es ist für mich eine tolle Gelegenheit, zu vielen Spielen zu kommen. Es war bisher eine sehr schöne Zeit in England. Jetzt ist es aber auch schön, wieder zurück in die Heimat zu kommen.

Werbung
Werbung