Cookie-Einstellungen
Fussball

Damir Canadi neuer Cheftrainer des SCR Altach

Von SPOX Österreich
Damir Canadi

Damir Canadi wird neuer Cheftrainer des SCR Altach. Der Wahl-Vorarlberger kehrt nach vier Jahren in die CASHPOINT Arena zurück und beerbt Alex Pastoor.

Gemeinsam mit Damir Canadi wechselt auch der spanische Co-Trainer Manu Hervás in die CASHPOINT Arena. Hervás assistierte Canadi zuletzt bereits bei Atromitos Athen und kennt den österreichischen Fußball von einem eineinhalbjährigen Intermezzo als Spieler des FC Admira.

Nach seinem Abgang aus Altach war Canadi als Cheftrainer für den SK Rapid Wien, zweimal für Atromitos Athen und den 1. FC Nürnberg aktiv. Seine zweite Amtszeit in Griechenland ist Anfang Februar zu Ende gegangen. Bereits heute Nachmittag wird der 50-Jährige das erste Mannschaftstraining in Altach leiten.

Möckel: "Canadi steht in Altach für erfolgreiche Arbeit"

"Damir Canadi steht in Altach für erfolgreiche Arbeit. Dazu konnte er in den vergangenen Jahren international viel Erfahrung sammeln und Erfolge feiern. Wir sind uns sicher, dass er der Mannschaft noch einmal einen Impuls geben kann, damit wir am Ende unsere Ziele erreichen", freut sich Sportdirektor Christian Möckel.

Canadi selbst bedankt sich für das Vertrauen: "Es fühlt sich ein bisschen an, wie nach Hause zu kommen. Über allem steht aber der Verein und dass wir in etwa drei Monaten unser gemeinsames Ziel, den Klassenerhalt, geschafft haben. Ich habe natürlich immer mitverfolgt, was hier in Altach passiert. Jetzt geht es darum, die Mannschaft möglichst schnell persönlich kennenzulernen und dann gemeinsam die richtigen Maßnahmen zu setzen, damit der sportliche Erfolg zurückkehrt."

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung