Fussball

"Er soll sich erkundigen": Schnappt sich Sturm Flügelspieler Paul Mensah?

Von SPOX Österreich
Paul Mensah vom KSV

Schon seit mehreren Tagen geistert das Gerücht durch die Steiermark, der SK Sturm könnte Paul Mensah vom SV Kapfenberg verpflichten. Nun spricht KSV-Präsident Erwin Fuchs über einen möglichen Transfer.

Ein Wechsel von Mensah könnte durchaus naheliegen - immerhin machten Sturm Graz und der KSV am Donnerstag ihre Kooperation, bei der Jugendspieler beider Vereine forciert werden sollen, offiziell. Beide Vereine pflegen einen hervorragenden Austausch.

"An Paul Mensah sind viele Klubs interessiert. Ich habe gesagt: Bevor er woanders hingeht, soll er sich bei Sturm erkundigen - wenn Sturm Interesse hat, wird er Gespräche führen. So schaut es aus", kommentierte Kapfenberg-Präsident Erwin Fuchs das Gerücht.

Der 20-jährige Flügelspieler aus Ghana wechselte im Sommer 2018 aus seiner Heimat nach Kapfenberg. In der laufenden Saison sammelte der Rechtsaußen neun Scorerpunkte in 24 2. Liga-Partien. Sein Vertrag in Kapfenberg läuft noch bis Sommer 2021.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung