Fussball

FAC verpflichtet Ex-Schalke-04-Kicker Sebastian Boenisch

Von APA
Sebastian Boenisch trainiert beim FAC.

Fußball-Zweitligist Floridsdorfer AC hat sich für die laufende Saison mit Defensiv-Allrounder Sebastian Boenisch (32) verstärkt.

Der Pole, der auch die deutsche Staatsbürgerschaft besitzt, spielte lange Zeit in der deutschen Bundesliga. Für Werder Bremen, Bayer Leverkusen und Schalke 04 kam der polnische Ex-Internationale auf über 100 Spiele. Zudem absolvierte Boenisch 14 Länderspiele für Polen.

Zuletzt war er für den TSV 1860 München aktiv, danach seit Juli 2017 vertragslos. Boenisch ist seit 2013 mit Ex-Miss-Austria Tatjana Batinic, einer gebürtigen Wienerin, verheiratet.

Boenisch: Dankbar für Rückkehr in Profifußball

"Zuerst möchte ich mich bei allen Verantwortlichen bedanken, dass sie mir die Rückkehr in den Profifußball ermöglichen. Ich habe den FAC in den letzten Wochen und Monaten immer wieder verfolgt und kann es kaum erwarten, mit den Jungs auf dem Platz zu stehen", freut sich Boenisch.

"Seit Sebastian im Frühjahr bei uns trainiert hat, sind wir immer wieder im Kontakt gewesen, so auch bei unseren letzten beiden Heimspielen. Für einen Verein der 2. Bundesliga Österreichs ist es eher unüblich, einen so prominenten Spieler zu bekommen. Darum freut es uns alle, dass Sebastian nun Teil des Floridsdorfer Athletiksport-Clubs ist. Er ist nicht nur sportlich, sondern auch charakterlich ein Gewinn für unsere junge Mannschaft", so FAC Manager Sport, Lukas Fischer.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung