Cookie-Einstellungen
Fussball

Franz Schiemer heuert mit Jesse Marsch bei Leeds an

Von SPOX Österreich/SID

Knapp zwölf Wochen nach seiner Entlassung beim Bundesligisten RB Leipzig wird Jesse Marsch neuer Teammanager beim abstiegsbedrohten englischen Erstligisten Leeds United. Unterstützung bekommt er dabei von Ex-ÖFB-Teamspieler Franz Schiemer.

Wie der Klub am Montag mitteilte, tritt der US-Amerikaner die Nachfolge des am Sonntag gefeuerten Argentiniers Marcelo Bielsa an. Marsch (48) erhält in Leeds einen Vertrag bis Sommer 2025.

Neben Marsch heuert auch ein Österreicher bei Leeds an: Franz Schiemer, der bereits bei Red Bull Salzburg als Asisstent unter Marsch arbeitete, wird beim englischen Traditionsklub anheuern. Auch im Stab mit dabei: Ex-Swansea-Trainer Cameron Toshack und Leeds U23-Coach Mark Jackson.

"Jesse ist jemand, den wir vor einigen Jahren während seiner Zeit bei Red Bull Salzburg kennengelernt haben, und wir glauben, dass seine Philosophie und sein Fußballstil mit dem des Vereins übereinstimmen und sehr gut zu den Spielern passen werden", sagte Victor Orta, Fußball-Direktor bei Leeds.

Bielsa hatte seit dem 1. Juli 2018 bei Leeds gearbeitet und den Klub 2020 nach 16 Jahren zurück in die Premier League geführt. United schwebt mit nur 23 Punkten in Abstiegsgefahr. Am Samstag hatte das Team um den deutschen Nationalspieler Robin Koch 0:4 gegen Tottenham Hotspur verloren.

Marsch hatte in Leipzig die großen Fußstapfen des im vergangenen Sommer zu Bayern München abgewanderten Julian Nagelsmann nicht füllen können. Am 5. Dezember wurde er freigestellt, unter Nachfolger Domenico Tedesco arbeitete sich RB vom elften auf den mittlerweile vierten Platz vor.

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung